Welche Satzzeichen am Ende einer Überschrift setzen

Am Ende der Überschriften befinden sich fünf Interpunktionszeichen: Punkt, Ausrufezeichen und Fragezeichen, Auslassungszeichen und ein Doppelpunkt. Wir werden verstehen, welche von ihnen und wann es sich lohnt, sie zu verwenden.

Punkt

Bis in die 1930er Jahre galt der Punkt am Ende des Titels als Norm, jetzt ist es ein Fehler. Im "Handbuch des Korrektors" von L. I. Servivov für 1932 heißt es: "Nach der Überschrift und den Untertiteln ist ein Punkt zu setzen".

Moderne Rekrutierungsstandards unterliegen den Regeln des "Verzeichnisses des Verlegers und Autors" A. Milchin und L. Cheltsova:

"Der in einer separaten Zeile wiedergegebene Punkt in der Überschrift wird weggelassen, mit Ausnahme von Veröffentlichungen, in denen Anfänger Kinder lesen können (z. B. in der Grundierung), um die Verstärkung des Stereotyps nicht zu beeinträchtigen: Am Ende des Satzes müssen Sie einen Punkt setzen."

Befindet sich der Titel in einer vom Text getrennten Zeile - ein Punkt am Ende wird nicht gesetzt.

Befindet sich der Titel in derselben Zeile wie der Text, wird am Ende ein Punkt eingefügt.

Überschrift

Text

Überschrift Text

Der Punkt am Ende des Titels weist auf das Analphabetentum des Autors hin.

Ausrufezeichen

Die Regeln der russischen Sprache verbieten nicht das Anbringen eines Ausrufezeichens am Ende des Titels. Aber es ist besser, es nicht zu tun. Rufe im Titel eines guten Artikels irgendetwas auf. Aber mit einem Ausrufezeichen auf das "billige" Material aufmerksam machen - das meiste davon. Daher wird in "gelben" Veröffentlichungen und in der Werbung für minderwertige Waren häufig ein Ausrufezeichen in Überschriften verwendet.

Siehe auch: 9 Fehler im Layout des Artikels, durch die Sie Leser verlieren

Fragezeichen

Das Fragezeichen wird im Text verwendet, wenn eine direkte Frage gestellt wird. In den Überschriften von Informationsartikeln - wenn wir dem Leser etwas erklären - ist kein Platz für direkte Fragen, Zweifel und Überraschungen.

Wenn wir einen Artikel schreiben, in dem wir Tipps zur Einrichtung einer Werbekampagne auf Facebook geben, wird das Fragezeichen im Titel überflüssig. Weil wir den Leser nicht nach irgendetwas fragen, sagen wir es ihm. Wenn wir nicht wissen, wie wir eine Werbekampagne einrichten sollen, oder wenn wir dies bezweifeln, setzen wir ein Fragezeichen.

Wenn wir es erzählen

Wenn wir fragen

So richten Sie eine Werbekampagne auf Facebook ein

So steigern Sie Ihren Umsatz

Wie erstelle ich eine Werbekampagne auf Facebook?

Wie kann man den Umsatz steigern?

Ein Fragezeichen ist häufig am Ende einer analytischen Artikelüberschrift angebracht. Weil sie einige Ereignisse analysieren und keine Aussage.

In diesem Artikel wird nicht dargelegt, was in Frankreich passieren wird, sondern der Stand der Dinge in Frankreich. Es gibt Zweifel - es gibt ein Fragezeichen.

Und hier ist ein weiterer Artikel:

Hier gibt es keine Zweifel, sie erklären es hier, also setzen sie kein Fragezeichen.

Ein weiterer Fall, bei dem das Fragezeichen am Ende der Überschrift steht, ist das Frage-Antwort-Format. Zum Beispiel Karten in Medusa oder Abschnitt FAQ auf der Website. Aufgrund der Besonderheiten des Formats in diesen Überschriften ist ein Fragezeichen erforderlich.

Wenn Sie dem Leser keine direkte Frage stellen, wird das Fragezeichen am Ende der Überschrift nicht benötigt.

Punkte

Auf Russisch geben Punkte die Unvollständigkeit einer Aussage an. Einerseits kann der Titel einfach etwas sein, das nicht zum Sprechen, Interessieren und Einlocken des Lesers in den Text dient:

Auf der anderen Seite ist es besser, keine Ellipsen zu verwenden, wenn wir unserem Leser gegenüber ehrlich sein und die Überschrift nicht als Parodie, sondern als Hinweis auf den Inhalt des Artikels verwenden möchten.

Die einzige Situation, in der Sie ehrlich Punkte im Titel verwenden können, ist, wenn Sie ein unvollendetes Zitat als Titel verwenden. Wenn Sie ehrlich zu Ihrem Leser sein möchten, verwenden Sie die Punkte am Ende des Titels nicht. , optimieren und erstellen Sie einen Artikel

Der Doppelpunkt

Der Doppelpunkt befindet sich selten am Ende der Kopfzeile. Häufiger wird es am Ende von Untertiteln verwendet.

Wenn Sie den Doppelpunkt entfernen, ändert sich nichts: Wir brechen die Regeln nicht, und die Bedeutung geht nicht verloren.

Der Doppelpunkt am Ende des Headers ist überflüssig und kann leicht entfernt werden, ohne an Bedeutung zu verlieren.

In den meisten Fällen werden Satzzeichen am Ende von Überschriften und Unterüberschriften nicht benötigt. Wenn Sie also ein Interpunktionszeichen am Ende der Überschrift einfügen möchten, denken Sie noch einmal darüber nach: Ist es hier erforderlich, wie wirkt es sich auf die Wahrnehmung des Artikels aus, verstoßen Sie gegen die Regeln der russischen Sprache, ist es nicht besser, das Interpunktionszeichen zu entfernen?

Lassen Sie Ihren Kommentar