Wie misst man den ROI des Linkaufbaus?

Internet-Vermarkter haben Schwierigkeiten, wenn es notwendig ist, den Return on Investment (ROI) beim Linkaufbau zu berechnen und zu begründen. Geschäftsleute wollen wissen, welches Ergebnis dieser oder jener externe Link ihnen gebracht hat. Nun, wenn die Verbindung den Zielverkehr mit einer hohen Conversion-Rate erhöht. Es ist schwieriger, dem Kunden zu erklären, dass externe Links erforderlich sind, um die Suchberechtigung seiner Website zu erhöhen. Schließlich sind die meisten Eigentümer von Unternehmen nicht an einer Glaubwürdigkeit interessiert, die den Erfolg bei bestimmten Transaktionen und Finanztransaktionen misst. Und der Begriff „Referenzbudget“, auf den sich unser Geschäft bereits bezieht, halten wir für nicht realistisch. Unter dem Referenzbudget versteht man in der Regel das Budget für die Vermietung der Referenzmasse mit einer monatlichen Zahlung. Über das Mieten von Links sprechen Sie bitte weiter unten.

Natürlich können Sie versuchen, die Auswirkungen externer Links auf den Datenverkehr, die Website-Conversion-Rate und die Anzahl der Transaktionen zu berechnen. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass diese Berechnungen korrekt sind, da das Verhalten der Benutzer von Webressourcen von vielen Faktoren abhängt. Daher ist es so schwierig, Geschäftsleuten, die sich auf die Auswertung von Marketingkampagnen mit Hilfe des ROI und anderer genauer Finanzindikatoren konzentrieren, die Notwendigkeit zu erklären, in den Linkaufbau zu investieren.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, den ROI für den Linkaufbau zu berechnen. In diesem Artikel finden Sie Informationen zu drei gängigen Methoden zur Ermittlung des Return on Investment in der Referenzmasse. Sie erfahren auch, wie Sie diese Methoden zur Berechnung des ROI verwenden können und welche Tools Ihnen dabei helfen.

Aber bevor wir weitermachen, wollen wir uns mit dem Begriff Link Building befassen. Linkbuilding ist für uns nicht gleichbedeutend mit dem Arbeiten mit der geleasten Referenzmasse. Wir halten die Ausgaben für Mietverbindungen in Bezug auf die Geschäftslogik für falsch. Vermietetes Referenzgewicht funktioniert - ja. Aber die Effektivität dieser Link-Masse ist im Allgemeinen gering, die Budgets wachsen überproportional, während die Sanktionen für den Erhalt von Filtern und sogar für Verbote von Suchmaschinen erhöht werden. Für uns funktioniert der Linkaufbau mit "ewigen" Links. Oft handelt es sich dabei um Projekte, die Sie nicht an einem Linktausch kaufen. Tatsächlich ist dies ein langer und mühsamer Weg: Sie müssen zu einer interessanten Site gehen und ihr etwas anbieten, das sie interessieren könnte. Und das ist nicht immer Geld. Oft dieser Inhalt: hochwertige, einzigartige, interessante Publikums-Site. Tatsächlich ist modernes Linkbuilding ein Element der PR im Internet. An sich spielt der Link keine Rolle mehr, er wird von Suchmaschinen nur dann ausgewertet, wenn dies relevant ist. Es steht im notwendigen und nützlichen Material, es hat keine offensichtlichen Spam-Eigenschaften (also zum Beispiel den Schlüssel im Anker).

Hier ist unsere Einstellung zum modernen Linkaufbau, und jetzt gehen wir weiter.

Bewertungen der Website in den Suchergebnissen

Die meisten Unternehmen können den ROI anhand von Ratings berechnen. Zum Beispiel kann der Besitzer eines Online-Shops fast genau vorhersagen, wie viele Transaktionen er auf Anfrage eines Mitbewerbers auf dem fünften Platz in den Suchergebnissen erhält oder wie viel er durch den zweiten Platz verdient. Daher bewerten viele Geschäftsleute die Effektivität des Linkaufbaus nach Standortbewertung im SERP, trotz des begrenzten Informationsgehalts dieser Kriteriumsbewertung.

Offensichtlich bringt eine Position in den Top 3 der Site mehr Traffic und Conversions als eine Position auf der zweiten Ausgabeseite. Es gibt jedoch viele Beispiele, bei denen eine Site, die beispielsweise die achte Position einnimmt, mehr verdient als eine Ressource, die sich in den Top 3 befindet. Aus diesem Grund können Rankings und Rankings in Suchergebnissen nicht als absolut genaue Indikatoren angesehen werden, anhand derer der ROI berechnet werden kann. (Hoffentlich ist unser Beispiel mit dem achten Platz eine offensichtliche Sache für den Markt, die keiner weiteren Erklärung bedarf).

Dies bestätigt übrigens noch einmal die Wichtigkeit des Snippets. Der Benutzer wechselt nicht von der Suchergebnisseite zu der Website in den Top 3, wenn das Snippet nicht seinen Erwartungen entspricht. Mit anderen Worten, ein Teil des Texts Ihrer Website auf der Suchergebnisseite sollte die Relevanz der Ressource für die Suchanfrage des Benutzers bestätigen. Gleichzeitig reicht es unter den gegenwärtigen Bedingungen nicht mehr aus, nur die Relevanz zu bestätigen. Snippet ist eine Werbebotschaft. Sie müssen sich der Bildung eines Snippets nähern, genauso wie Sie sich der Bildung einer Werbung in Direct oder Adwords nähern.

Zur Veranschaulichung geben wir ein Beispiel mit unserem Snippet, das für Abfragen im Zusammenhang mit dem semantischen Cluster "text + site" erstellt wurde:

Ich weiß nicht, wer es zu schätzen weiß (die Einschätzung von „kreativer“ Werbung ist immer eine subjektive Sache), aber wir mögen es. Und die Suchmaschinen übrigens auch, da wir bei den meisten Abfragen im semantischen Cluster „Tests für Sites“ ganz oben stehen. Wenn es dir nicht gefällt - sorry, du kannst uns in den Kommentaren mit faulen Tomaten überschütten.

Aber wir haben uns ein wenig ablenken lassen.

Ratings bleiben daher ein wichtiges Instrument für die Beurteilung der Kapitalrendite von Geschäftsleuten und Fachleuten. Behalten Sie also den Überblick. Dazu können Sie verschiedene Tools verwenden, darunter Google Analytics und Services für Yandex- und Google-Webmaster.

Wenn Sie ein kleines Internetprojekt besitzen, für das mehrere wichtige Anfragen vorliegen, benötigen Sie keine Tools zur Überwachung der Bewertungen. Es reicht aus, sich mit einem Tisch zu bewaffnen, an dem Sie die Position des Standorts in täglich überprüften Handouts manuell eingeben.

Bitte beachten Sie, dass Yandex-Suchmaschinen und Google das SERP personalisieren. Verlassen Sie daher alle Konten, deaktivieren Sie die Kontrollkästchen, die den Suchverlauf usw. berücksichtigen, indem Sie die Website-Positionen überprüfen. Selbst in diesem Fall können Sie jedoch unterschiedliche Ausgabeergebnisse erzielen, indem Sie dieselben Anforderungen von verschiedenen Computern im selben Raum zur selben Zeit senden. Dies muss ebenfalls berücksichtigt werden.

Websitebesitzer lieben es, die Ergebnisse des Marketings nach Ressourcenpositionen in Suchergebnissen zu bewerten. Viele Geschäftsleute werden eine gute Investition in 100 neue externe Links finden, wenn die Site nach ihrem Erscheinen von der vierten auf die erste Seite des SERP verschoben wurde. Sie sollten jedoch verstehen, dass die Veröffentlichung neuer Inhalte, die Verbesserung des Designs und der Benutzerfreundlichkeit der Ressource, soziale Signale und viele andere Faktoren auch die Änderung der Bewertungen beeinflussen.

Mit anderen Worten, wenn Sie 100 externe Links erhalten, die Website jedoch nicht verbessert und keine neuen Inhalte veröffentlicht haben, kann das Wachstum der Positionen ausschließlich dem Linkaufbau zugeschrieben werden. Andernfalls ermöglicht die Änderung der Bewertungen die Bewertung der komplexen Arbeit an der Entwicklung der Ressource, jedoch nicht ihrer einzelnen Aktivitäten.

Linkbuilding in Bezug auf die Schätzung des empfangenen Verkehrs

Es gibt Verkehr und es gibt Verkehr. Mit anderen Worten, nicht jeder Verkehr kann als Qualität, Konvertierung oder Transaktion bezeichnet werden - denken Sie daran. Manchmal bringen 10.000 einzelne Besucher pro Tag nichts anderes als höhere Hosting-Kosten. Die Überwachung des Datenverkehrs, den diese oder jene Position Ihnen bei der Ausgabe bringt, ist an sich nicht wichtig, sondern mit weiteren Analysen - wie ein Besucher zur Anfrage gelangt, ob er die festgelegten Ziele erreicht, ob er den Warenkorb erreicht oder telefoniert. Gleichzeitig sollte die Überwachung konstant (kontinuierlich) sein, da sich - und das müssen Sie beachten - das Verhalten des Publikums ändert. Wenn eine Anfrage Ihre Kunden für zwei Jahre in Folge generiert, ist dies keine Garantie dafür, dass sie auch in Zukunft Kunden für Sie generiert.

Unterschätzen Sie dabei nicht die Bedeutung von Besuchern, die nicht gleich zu Ihren Kunden wurden. Sehr oft kehren sie später zu Ihrer Website zurück, um eine Bestellung aufzugeben. Bei einer Vielzahl von Themen wird die Auswahl eines Anbieters von Waren und Dienstleistungen immer länger.

Track Verkehr ist sehr einfach. Wir verwenden dazu „Yandex.Metrica“, Google Analytics und Liveinternet.ru - alle drei Dienste gleichzeitig, für alle Kundenprojekte. Welche Indikatoren müssen zur Schätzung des Datenverkehrs verwendet werden? Jemand überwacht die Anwesenheit, jemand achtet in erster Linie auf die „Ablehnungen“, den Seitenaufruf oder die Dauer der Sitzungen. Wir bewerten verschiedene Indikatoren in Abhängigkeit von den Projektspezifikationen und den Zielen der Marketingkampagne. Weitere Informationen zum Überwachen der wichtigsten Metriken in unserem Material finden Sie hier.

Die Auswahl der Kriterien für die qualitative und quantitative Bewertung des Verkehrs muss konsistent sein. Bewerten Sie diese Indikatoren in regelmäßigen Abständen, zum Beispiel einmal am Tag oder einmal in der Woche oder nach jeder Aktualisierung der Suchmaschinenergebnisse.

Sie können die gesammelten Informationen verwenden, um Ihren Linkbuilding-ROI zu berechnen. Nehmen Sie dabei eine Korrektur für die oben genannten aufgeschobenen Konvertierungen vor.

Analysieren der Linkbuilding-Leistung in Bezug auf den empfangenen Datenverkehr mithilfe von Google Analytics

Mit Google Analytics können Sie die Leistung beim Linkaufbau mit verschiedenen Methoden verfolgen. Eines der bequemsten Überwachungswerkzeuge ist der Abschnitt „Empfehlungen“ im Menü „Verkehrsquellen“. Hier finden Sie alle Websites, die Zugriffe auf Ihre Ressource ermöglichen. Einschließlich Sie haben die Möglichkeit, die Wirksamkeit der Platzierung von Links auf einer bestimmten Website in Bezug auf den empfangenen Verkehr zu bewerten.

Wenn Sie die Abschnitte "Ziele" und "E-Commerce" im Menü "Conversions" verwenden, können Sie die Conversion-Rate für den Verkehr von jedem Link zu Ihrer Website schätzen.

Achten Sie auf die Indikatoren, die Sie verfolgen können (siehe Abbildung).

Kommentar zu diesem Bild. Dies ist ein Beispielbericht für Google Analytics, mit dem Sie die finanzielle Leistung des Linkaufbaus überwachen können. Dieser Bericht ist unter folgendem Link verfügbar:

//www.google.com/analytics/web/permalink?uid=4vUdrzyqSAuwFZWdGcqzKg

Wir zeigen einen Druckbildschirm für eine Website mit null Punkten. Wenn Sie jedoch ein Konto bei Google Analitics haben, klicken Sie auf den Link, wählen Sie Ihr Profil aus und Sie erhalten einen Bericht über Ihr Konto.

Sie können auch benutzerdefinierte Berichte erstellen, indem Sie die Effektivität des Datenverkehrs ausschließlich von Websites bewerten, die an Ihrer Linkbuilding-Kampagne teilnehmen. Verwenden Sie Link-Tags, um relevante Verkehrsquellen schnell zu identifizieren. Wir haben bereits erklärt, wie es geht.

Bewertung der Linkbuilding-Ergebnisse im Hinblick auf die Verbesserung der Positionen in den Suchergebnissen

Die Messung der Linkbuilding-Leistung in Bezug auf die Gewichtsübertragung von der Donorstelle zur Akzeptorstelle ist ein Problem, das in der Stirn nicht gelöst werden kann. Hier hilft Ihnen kein Google Analytics. Sie können nur das Endergebnis auswerten und messen. Nämlich die Effektivität, einen Standort an der einen oder anderen Position zu finden. Was Sie zu diesem Ergebnis geführt hat, ist eine andere Frage.

Wir werden unsere Erfahrung offenbaren. In erster Linie. Wir sind grundsätzlich gegen den Kauf einer geleasten Referenzmasse, wie oben beschrieben. Wir kaufen es nicht selbst, wir empfehlen es Ihnen nicht zu kaufen. Deshalb schätzen wir diese Art von Links überhaupt nicht. Worauf wir bei der Bewertung normaler Spenderstellen achten:

  • Website-Spenderverkehr durchsuchen (je höher desto besser);
  • Nicht-Such-Verkehr der Spender-Site (je höher, desto besser);
  • Die Anzahl der Seiten im Suchmaschinenindex (im Idealfall müssen Sie den Median für die Websites zu diesem Thema auswählen. Wenige Seiten und viele Seiten sind ebenfalls ein negativer Faktor.)
  • Nähe der Donor-Site zur Akzeptor-Site (vorzugsweise Auffinden der Donor-Site in den Suchergebnissen für Abfragen im Zusammenhang mit dem semantischen Cluster der Akzeptor-Site);
  • Ort des Links (für uns ist es grundsätzlich wichtig - aus textlichen Inhalten und niemals als "Wächter");
  • Benutzerfreundlichkeit und Design der Spender-Site (die Site sollte für Menschen sein);
  • Aktualität der ausgehenden Links zum Dorf;
  • die Anzahl der ausgehenden Links auf der Seite;
  • PageRank-Site.

Was sind wir NICHT ZAHLEN Aufmerksamkeit beim Linkaufbau:

  • TCI;
  • Verschachtelungsebene für Spenderseiten;
  • Verfügbarkeit in den Katalogen von UC und DMOZ.

Und das Wichtigste, an das man sich erinnert. Eingehende Links (und ein Referenz-Ranking-Faktor im Allgemeinen) sind kein Allheilmittel. Dies kann Ihnen nicht das Ergebnis bringen, wenn Sie in anderen Arbeitsbereichen „scheitern“. Schauen Sie sich zum Beispiel diesen Artikel an - er zeigt die Arbeitsschritte zum Bewerben einer Website mit begrenztem Budget. Wenn Sie diese Phasen vermeiden wollen, hoffen Sie vergebens. Trommelwirbel: Es gibt keine einfachen Wege im Internet-Marketing und es wird auch keine geben. (Das unzufriedene Summen von „SEO Snegnets“ und Vertretern von Referenzbörsen ist zu hören).

Soziale Medien

Wie oben erwähnt, ist das Messen eines Linkbuilding-ROI eine Herausforderung. Last but not least wird dies durch den Einfluss von Social Media auf Kampagnen im Zusammenhang mit der Zunahme der externen Link-Masse bestimmt. Fakt ist, dass der Marketingwert von Links aus sozialen Netzwerken und anderen sozialen Signalen, zum Beispiel „Likes“, stetig wächst. Retweets und Freigaben verbessern die Bewertungen der beworbenen Ressourcen erheblich.

Es ist jedoch auch eine schwierige Aufgabe, den Einfluss von Links von sozialen Plattformen und anderen Signalen zu messen. Nun, hier, als Weihnachtsbaum, können wir Ihnen keine Zauberformel geben. In diesem Beispiel können Sie einen Link zu Ihrem Twitter-Konto posten und erhalten keine sofortige Antwort. Einer Ihrer Freunde kann Ihre Nachricht jedoch nach zwei Monaten bemerken. Und wenn ihm die Nachricht gefällt, twittert er oder veröffentlicht einen Link zu Ihrem Inhalt. Dies kann zu einer Kettenreaktion führen. Findest du das fantastisch? In regelmäßigen Abständen erfahren wir in diesem Artikel, der im November 2012 veröffentlicht wurde, von einem explosionsartigen Anstieg des Datenverkehrs in sozialen Netzwerken. Manchmal bis zu 300 Übergänge pro Tag.

Aus diesem Grund ist es schwierig, die Auswirkungen sozialer Netzwerke auf den Umsatz zu berechnen und vorherzusagen. Sie können 20 oder 100 Facebook-Freunde haben, die sich nicht für Ihre Beiträge interessieren. Und zwei neue Bekannte, die Ihre Linkzählung durchgeführt haben, können Ihnen 5 Transaktionen an einem Tag bringen. Trotzdem können und sollten Sie die Wirksamkeit des Linkaufbaus in sozialen Netzwerken überwachen. Übrigens wird dieses Thema in einer unserer früheren Veröffentlichungen angesprochen, weshalb wir uns hier nicht lange damit befassen werden.

Verwenden Sie in Google Analytics den Abschnitt "Soziale Funktionen" - "Übergänge von Netzwerken" im Abschnitt "Verkehrsquellen" -, um quantitative Daten zum Verkehr von sozialen Netzwerken auf Ihre Website abzurufen. Mithilfe des Google Analytics-Dienstes können Sie sich auch ein Bild von der Qualität des sozialen Verkehrs machen. Im Allgemeinen gilt das Gleiche für andere Statistikdienste.

Sie haben beispielsweise die Möglichkeit, das Verhalten Ihrer Facebook- und Vkontakte-Nutzer auf Ihrer Ressource zu vergleichen. Beachten Sie jedoch, dass Links aus sozialen Netzwerken nur im Hinblick auf die Conversion falsch ausgewertet werden. Mithilfe von Online-Communities können Sie mit Ihrer Zielgruppe kommunizieren. Die meisten Facebook-Nutzer sind jedoch nicht bereit, Ihr Produkt sofort zu kaufen.

Fazit

Die Messung eines Linkbuilding-ROI ist also eine echte Herausforderung. Sie werden kein praktisches Tool finden, mit dem Sie beispielsweise feststellen können, dass die Gesamt-Conversion-Rate für den Verkehr von ausgewählten Websites 57% beträgt, und die in den Linkaufbau investierten 50.000 Rubel Ihnen 150.000 Rubel Gewinn gebracht haben.

Sie können jedoch den Return on Investment für den Linkaufbau beurteilen, indem Sie die Ressourcenbewertungen für Suchmaschinen, den Verkehr und die Conversion sowie quantitative und qualitative Indikatoren für den Verkehr aus sozialen Netzwerken verfolgen.

Vielleicht verwenden Sie Ihre eigenen Tools für die Auswertung von Linkbuilding-Kampagnen? Erzählen Sie darüber in den Kommentaren.

Sehen Sie sich das Video an: My #1 SEO Trick It's Not What You Think (Oktober 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar