Über 60 manuelle Filter, um die Ordnung in Ihrem E-Mail-Posteingang zu halten

Dutzende ungelesener E-Mails, verlorene wichtige Nachrichten und nervige E-Mails stören Sie und stehlen Ihre Zeit. Möglicherweise denken Sie sogar an eine neue E-Mail, deren Adresse nur den wichtigsten Kontakten mitgeteilt werden kann. Eile nicht zu radikalen Lösungen. Es reicht aus, die E-Mails einmal zu verschicken und manuelle Filter hinzuzufügen, um die Korrespondenz zu sortieren und Spam zu bekämpfen.

Warum brauchen wir Filter?

E-Mail-Dienste verwenden standardmäßige Anti-Spam-Filter. Sie sind recht effektiv: Gmail-Filter lassen Spam fast nicht aus, und Mail.ru-Filter verzögern häufig sogar die erforderlichen Nachrichten. Der Standardschutz ist jedoch gegen das automatische Versenden von E-Mails von den Diensten und Ressourcen, die Sie verwenden und die Sie selbst abonniert haben, machtlos.

Soziale Netzwerke, Zahlungssysteme, Foren, Netzwerkdienste senden Ihnen Dutzende von Briefen. Sie lenken dich ab und verunreinigen deine Kiste. Sie trauen sich nicht, sie an Spam zu senden, weil Sie Angst haben, etwas Wichtiges zu verpassen. Mithilfe von Filtern können Sie solche Nachrichten automatisch in separaten Registerkarten oder Ordnern ablegen.

Siehe auch: Argument für E-Mail-Marketing: texterra.ru

So richten Sie Filter ein

Wenn Sie den Google Mail-Mail-Dienst verwenden, wählen Sie das Menü Einstellungen.

Wählen Sie anschließend auf der Registerkarte "Filter" das Menü "Neuen Filter erstellen".

Geben Sie die Filteroptionen an und wählen Sie die Option "Filter gemäß dieser Anforderung erstellen".

Geben Sie anschließend Aktionen mit Meldungen an, die den ausgewählten Parametern entsprechen. Beispielsweise können Sie Nachrichten mit dem Wort "Umfrage" in der Betreffzeile mit der Bezeichnung "Umfragen" kennzeichnen und automatisch auf der Registerkarte "Aktionen" platzieren.

Wenn Sie Yandex.Mail verwenden, wählen Sie im Einstellungsmenü die Option "Regeln für die Briefbearbeitung".

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Regel erstellen".

Legen Sie Filterregeln fest, wählen Sie Aktionen mit E-Mails aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Regel erstellen".

Wenn Sie die Mail.ru-Box verwenden, wählen Sie im Menü "Einstellungen" die Option "Filter und Weiterleitung".

Geben Sie die Filterbedingungen an und wählen Sie die Aktion mit den Buchstaben aus. Bitte beachten Sie, dass Mail.ru das Filtern nach dem Inhalt von Wörtern im Nachrichtentext nicht unterstützt.

Siehe auch: E-Mail-Verkäufer: So machen Sie aus einem Abonnenten einen Kunden

Filter für automatische Nachrichten

Wie oben erwähnt, erhalten Sie wahrscheinlich viele E-Mails, die automatisch gesendet werden. Sie können sie in einem separaten Ordner sammeln und einmal pro Woche anzeigen. Automatische Nachrichten werden bequem nach dem Inhalt von Wörtern und Phrasen im Textkörper des Buchstabens gefiltert. Verwenden Sie die folgenden Filter:

  1. Version mit Bildern.
  2. Newsletter abbestellen.
  3. Abbestellen.
  4. Mit einem Klick abbestellen.
  5. Mailing deaktivieren.
  6. Keine Updates mehr erhalten.
  7. Folgen Sie dem Link.
  8. Gehe zur Seite.
  9. Im Browser öffnen.
  10. Im Browser anzeigen.
  11. Webversion dieses Briefes.
  12. Persönliches Büro.
  13. Es werden keine Bilder angezeigt.
  14. Es wird kein Text angezeigt.
  15. Wird falsch angezeigt.
  16. Sie haben diese E-Mail erhalten.
  17. Sie sind abonniert.
  18. Sie sind abonniert.
  19. Weil es signiert ist.
  20. Sie benutzen.
  21. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail.
  22. Wenn Sie keine Briefe mehr erhalten möchten.
  23. So entfernen Sie eine Adresse aus der Liste.
  24. Aktualisieren Sie Ihre Feed-Einstellungen.
  25. Aktualisieren Sie die Kontaktinformationen.
  26. Fügen Sie uns Ihrem Adressbuch hinzu.
  27. Passen Sie Benachrichtigungen an.
  28. Verkauf.
  29. Rabatt.
  30. Für Abonnenten.
  31. Gestatten Sie mir, einzureichen.
  32. Nimm das Geld.
  33. Mit freundlichen Grüßen Verwaltung.
  34. Jetzt mitmachen
  35. Ging zum Verkauf.
  36. Sie gingen in den Verkauf.
  37. Einkaufen in unserem Online-Shop.
  38. Wenn diese Nachricht versehentlich zu Ihnen kam.
  39. Begleiten Sie uns in sozialen Netzwerken.
  40. Durch pro.subscribe.ru.
  41. Über GetResponse.com.
  42. Durch Unisender.
Siehe auch: Mehr als 30 kostenlose Tools zum Erstellen und Verarbeiten von Bildern

Sie können auch Beiträge aus sozialen Netzwerken filtern. Verwenden Sie dazu die Filterbedingungen für E-Mail-Adressen. Fügen Sie den Filtern die folgenden Adressen hinzu:

  1. @ notify.vk.com.
  2. @ twitter.com.
  3. @ facebookmail.com.
  4. @ odnoklassniki.ru.
  5. @ plus.google.com.
  6. @ pinterest.com.
  7. @ linkedin.com.
  8. @ instagram.com.

Fügen Sie den E-Mail-Adressfiltern Folgendes hinzu:

  1. info @.
  2. admin @.
  3. Noreply @.
  4. Keine Antwort @.
  5. bezotveta @.
  6. Absender @.
  7. mail @.
  8. forum @.
  9. @ abonnieren.

Sie können auch einige nicht personalisierte E-Mails herausfiltern. Diese Filter helfen Ihnen:

  1. Sehr geehrter Abonnent.
  2. Webmaster.
  3. Admin.
  4. Regisseur.
  5. Buchhalter.
Siehe auch: 7 Möglichkeiten, einen einleitenden Killer-Absatz zu schreiben

Unter die vorgeschlagenen Filter fallen nicht nur automatische Mailings oder Spam-Mails. Aktivieren Sie daher nicht die automatische Platzierung von Nachrichten im Spam-Ordner. Erstellen Sie separate Ordner oder Registerkarten für gefilterte Nachrichten und überprüfen Sie diese regelmäßig. Filter einstellen, prüfen, ob für Sie wichtige Korrespondenten darunter geraten. Verwenden Sie dazu die automatischen Eingabeaufforderungen.

Sie können auch einen separaten Ordner für Prioritätsbriefe erstellen, der die E-Mail-Adressen des Chefs, der wichtigsten Kunden und des Kreditsachbearbeiters enthält.

Filter helfen ...

... Ordnung in der Elektronikbox halten. Mit ihrer Hilfe können Sie Briefe nach Priorität sortieren. Mit den Mail-Diensten Gmail und Yandex.Mail können Sie E-Mails nach Wörtern und Ausdrücken im Textkörper der E-Mail, im Betreff der E-Mail sowie nach E-Mail-Adressen des Absenders und der Empfänger filtern. Der Mail.ru-Dienst unterstützt alle aufgelisteten Optionen mit Ausnahme des Filterns nach Phrasen im Hauptteil des Buchstabens.

Siehe auch: Welche Arten von Inhalten, wenn Ihr Publikum von einfachen Artikeln gelangweilt ist: 60+ Ideen

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar