Warum macht ein TZ Friseur oder dreht Webdesign schon mal

Haftungsausschluss: Die Meinung des Autors stimmt möglicherweise nicht mit der Meinung der Redaktion überein und bla bla bla. Nun, du verstehst)

"Es ist schwer, einen Mann zu finden
Verstehe nichts, wenn sein Gehalt
hängt von seiner Fähigkeit zum Missverständnis ab. "

Upton Sinclair

An einem kühlen Tag im Juni 2016 klingelte das Telefon. Dies ist die Ehefrau des ehemaligen Chefs, die Kunden für einen Friseur sucht. Wie üblich, gefolgt von einer zweiwöchigen Untersuchung von Kundenstereotypen. Einer der Befunde des Autors hakte stark ein.

Es stellte sich heraus, dass sich Friseurbesucher mit Warteschlangen, unsterilen Instrumenten, Tabakgeruch und geringen Gebühren auseinandersetzen können. All dies sind vergebbare Sünden. Aber es ist absolut inakzeptabel, wenn

"Der Meister versteht nicht auf einen Blick"

Der Kunde bestätigte: Alles ist wahr. Ein erfahrener Friseur stellt 1-2 Fragen und schneidet dann, und der Kunde geht zufrieden.

Wie so Warum verstehen sich der Friseur und der Kunde von "einem halben Wort" und der Webdesigner mit dem Kunden über die Technische Aufgabe auf 15 Seiten? Und warum passt die Frisur eines durchschnittlichen Friseurs zu jedem und die Websites eines durchschnittlichen Webdesigners zu niemandem? Es gab viele Antworten und alle waren unparteiisch.

Was denken Site-Benutzer über die Arbeit eines Webdesigners?

"Die Mäuse weinten, injiziert,
aber fuhr fort, den Kaktus zu essen. "

Nikolay Fomenko

Benutzer-Websites sind nervig, wie beengte Schuhe oder summende Rohre. Zuerst werden sie wütend, dann gewöhnen sie sich daran, sie wechseln so schnell wie möglich zu etwas Bequemerem. Da die Gestaltung von Websites die Grenzen der menschlichen Fähigkeiten ignoriert: Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Koordination, Emotionen. Beispiele für Masse.

Warum? Labyrinth So beliebt bei Puzzles? Denn das menschliche Gehirn erinnert sich kaum an die Abfolge der Windungen. Daraus folgt Navigationssystem mit mehreren Gabeln, die den Benutzer verwirren. Es ist für ihn viel einfacher, aus der Vogelperspektive zu navigieren, wenn sich das ganze Bild vor seinen Augen befindet. Erfahren Sie, wie die Raskin-Anwendung eine skalierbare Oberfläche (Zooming User Interface, ZUI) unter macOS organisiert. Und für mobile Geräte gibt es ZenZui von Microsoft.

Taxonomie und Menü. Experimente des englischen Psychologen William Hick haben gezeigt, dass die Organisation von Elementen in hierarchischen Gruppen die Suche verlangsamt. Wenn beispielsweise 16 Elemente vorhanden sind, findet der Benutzer das gewünschte Element am schnellsten in einer Gruppe, sucht 2 Gruppen länger und die Suche in 4 Gruppen dauert am längsten. Daraus folgt Abschnitte des Site-Menüs stören nur den Benutzer.

"Sicherlich der Einfallsreichtum, mit dem die verführerischsten Vitrinen mit Bonbons und Zeitschriften" National Enquirer "neben der Kassiererin platziert werden, und die notwendigsten Waren wie Milch, Butter und Brot im hinteren Teil des Ladens, um die Kunden dazu zu zwingen, an allen Schaltern vorbeizukommen darauf abzielen, einen bequemen Zugang zu allen Produkten zu ermöglichen. " Victor Papanek, "Design für die reale Welt"

Im Jahr 1985 entschied Apple Computer, dass Piktogramme (Icons) Wenn Sie die Benutzeroberflächen schöner gestalten, ist die Übersetzung günstiger. Verwenden Sie daher immer dann, wenn Sie eine Erklärung oder eine Beschriftung hinzufügen müssen, ein Symbol anstelle von Text (Apple Computer Developer Guide, S. 1-32). Seitdem haben Interface-Entwickler ihr Gehirn auf den Kopf gestellt und versucht, eine originelle, aber universelle Sprache von Hieroglyphen zu erstellen, die ausnahmslos für alle Benutzer verständlich ist. Diese Aufgabe ist grundsätzlich unlösbar! Es gibt keine Logik, nach der der russische Eintopf durch das Schwein symbolisiert wird, die Chinesen die Mauer und die Amerikaner schwarz im Kostüm. Sogar „universelle“ Zeichen des Friedens gelten in manchen Kulturen als beleidigend. Deshalb symbole verwirren nur benutzer, nehmen sich zeit um rebusse zu lösen.

"Like" wird im Iran als Fick empfunden

Das Zeichen "Okay" in Frankreich bedeutet "du bist ein Nichts"

Die Geste "Victoria" in Großbritannien wird verstanden als: "Geh weg!"

Warum brauche ich ein Login? Die Anmeldung ist nicht sicher, bietet also keine Sicherheit. Die Anmeldung ist für die Indizierung der meisten Ressourcen geöffnet. Google deine Logins und stelle sicher. Das Passwort ist jedoch absolut eindeutig und sicher. Wir alle bestehen darauf. Melden Sie sich beim E-Mail-, CRM-, Forum- und Social-Network-Benutzer an zweimal identifiziert seine Identität. Entfernen Sie also das Login-Feld, lassen Sie die Passwort-Berechtigung und Verkürzen Sie die Autorisierungszeit um die Hälfte!

Warum nicht eine schnelle Suche? Google hat 2010 eine prädikative (schrittweise) Suche gestartet. 6 Jahre lang haben alle gesehen, wie es das Leben leichter macht. Die auf den neuen Sites eingestellten Trägheitsentwickler suchen jedoch nach "mit Trennzeichen", das durch Klicken auf die Schaltfläche oder Drücken der Eingabetaste gestartet wird. Vielleicht ist diese Lösung schwierig zu implementieren? Nein, die schnelle Suche wird vom gängigen CMS unterstützt. Beispielsweise hat 1C-Bitrix im November 2010 eine sofortige Suche nach Überschriften eingeführt. Von 10 neuen Websites auf 1C-Bitrix wird jedoch eine schnelle (schrittweise) Suche von 5 verwendet, dann sind es 50%.

Wo ist die FAQ geblieben? Irgendwie verschwanden die Abschnitte „Fragen und Antworten“ leise und blieben bei den alten Hosting-Anbietern und den wichtigsten sozialen Netzwerken. Und warum? Weil das Model der Landing Page ein einziges Benutzerskript impliziert. Kaufen oder verpissen. Obwohl es etwas ausmacht Die Arbeit mit einer unbekannten Site sollte mit dem Abschnitt "Hilfe" beginnen..

Was wird geladen, wenn Sie die Site erneut besuchen? Homepage oder beworbener "Einstiegspunkt". Warum sollte sich der Benutzer daran erinnern, was er auf dieser Site wollte, warum erneut suchen? Beim erneuten Betreten der Website sollte die gleiche Seite geladen werden.an dem der Benutzer zuletzt gearbeitet hat.

Wo ist der Cursor? Nach dem Laden der Seite dreht der Benutzer die Maus, tastet durch seine Augen und sucht nach dem Mauszeiger. Verbraucht 3-5 Sekunden gefunden. Begann sie auf den Elementen der Website zu tragen, suchen Sie nach anklickbaren Elementen. Achtung, die Frage: warum gibt es keine Hintergrundbeleuchtung? Sogar Schulkinder kennen die Pseudoklasse: Schwebeflug. Es werden jedoch nur die Links und das Hauptmenü hervorgehoben. Wer wird weh tun, wenn Markieren Sie einen Block, auf den die Maus zeigt?

Popup-Fenster helfen dem Benutzer nicht. Sie sind in den Prozess der Entwicklung der Website als nerviger Verkäufer involviert. Sie benötigen diese Sekunde, um sie zu mögen, zu abonnieren und zu registrieren. Besser, sie überhaupt nicht zu benutzen. Kompromissoption - durchscheinende Popup-Fenster.

Warum gibt es keine Schaltfläche zum Rückgängigmachen? Der Benutzer kann beim Eingeben einen Fehler machen, versehentlich die gewünschte Seite verlassen, das falsche Produkt auswählen, zu viel in den Kommentar schreiben. In der Site-Oberfläche sollte ein verfügbarer "Zurück" -Befehl vorhanden sein. Wie bei Computer- und Smartphone-Anwendungen. Es ist durchaus realisierbar.

Was denken zertifizierte Künstler über die Arbeit eines Webdesigners?

"Die Kunst der verrückten Höhlenmalerei
oder eine Zeichnung von einem Schwanz eines widerspenstigen Maultiers gemacht,
verglichen mit dem Banner von Ostap
schien wie Museumsschätze. "

Ilf und Petrov

Zertifizierte Künstler halten Webdesigner für inkompetent. Dass sie gekonnt ausfallen, auf der Höhe der Zeit sind und die Autorität der Spitzentechnologie und die Fähigkeit besitzen, schnell neue Programme zu erlernen. Ein professioneller Künstler-Designer studiert 5-6 Jahre, ein Jahr Schriftarten, ein weiteres Jahr Typografie und Fotografie. Das Jahr zeichnet Pyramiden und Bälle, ein weiteres Jahr der Sitzenden in Teilen und in seiner Gesamtheit, ein weiteres Jahr der Vorhänge. Und diese Verlierer der Komposition wissen nicht, sie verstehen die Gesetze von Licht und Farbe nicht, sie wissen nicht, wie man zeichnet. Sie kopieren kostenlose Vorlagen, malen neu, ändern Logos und Inschriften und leben in Klee.

Künstler, die mit der neuesten Geschichte vertraut sind, entschuldigen die professionelle Enge der Webdesigner für ihre Herkunft. Und wirklich, sagen sie, was können wir noch von den Kindern der Werbedesigner von der Madison Avenue und den Enkeln der Industriedesigner von der Van Doren und Raymond School of Designers erwarten!

Tatsächlich stammen die Normen des Industriedesigns der amerikanischen Verschüttung aus der Zeit der Weltwirtschaftskrise. Diese Anti-Krisen-Standards sind vorgeschrieben Gewinnsteigerung durch erhöhte externe Attraktivität.

"Industriedesign ist die Praxis, Produkte für die Massenproduktion zu analysieren, zu kreieren und zu entwickeln. Ihr Ziel ist es, Formen zu schaffen, die garantiert akzeptiert werden, bevor große Investitionen getätigt werden, so dass solche Produkte zu einem Preis hergestellt werden, der es ihnen ermöglicht, gut zu verkaufen und angemessene Gewinne zu erzielen ". Harold Van Doren, Industriedesign, 1940.

Die Gründerväter haben diesen Anwendungsbereich eigenständig angelegt Erfahrung in der Gestaltung von Theaterkulissen und Schaufenstern. Und sie geben den Erben ein Beispiel Anti-Krisen-Erfolg: Während erfahrene und talentierte Architekten auf der Straße Äpfel handelten, arbeiteten ehemalige Dekorateure in reichen Wohnungen. Denn auf den Inhalt gespuckt und auf die verführerische Hülle fokussiert.

So ist aus den 6 Komponenten des „Funktionskomplexes“ des Industriedesigns der Hauptbestandteil brauchen als Trick, um Geld zu locken. Die verbleibenden 5 Kriterien im Entwurf werden ignoriert oder zugunsten des maximalen Gewinns verformt.

KRITERIUM DES QUALITÄTSDESIGN-PRODUKTS

KRITERIENDEFORMIERUNG

MIT DER HAUPTGEWINNROLLE

Methode (Zusammenspiel von Material, Werkzeugen, Technologien)

Er hat aufgehört, die Vorteile von Material und Technologie durch Betrug preiszugeben. Selbstklebend unter dem Marmor und Zeichen von Bänken aus PVC verdeutlichen die Anwendung der Verschönerungsmethode.

Verwendung von (Wechselbeziehung von Form und Funktion, praktische Anwendung)

Linkfunktion und Form zerrissen, Millionen von kunstvollen und lächerlichen Souvenirs hervorbringend. Diktatformen in der Architektur und der Automobilindustrie erweckten die hässlichen und gefährlichen Strukturen und Mechanismen zum Leben.

Bedarf (wie viele Verbraucherbedürfnisse werden erfüllt und wie vollständig)

Wirkliche Bedürfnisse wurden von modischen Liebhabern verdrängt, die einen Karnevalsstrudel aus Outfits, Gadgets, Musikgruppen und informativen Anlässen kreierten.

Telesis (Eignung, Vereinbarkeit von Formen aus einem anderen kulturhistorischen Kontext)

Historischer und geografischer Kontext (Assoziationen und Teles) werden ignoriert oder willkürlich verwendet. Vizit Kondome (im Original ViSit) hatten Glück, aber es gibt Legenden über Pepsis nekromantische Eigenschaften aus den 90er Jahren ("Pepsi Comes Alive" = "Pepsi revives" in der wörtlichen Übersetzung ins Chinesische).

Verbände (dem im Gruppenkontext entspricht (Städte, Länder, Nationalitäten, Sprache)

Ästhetik (Die Form der Arbeit erregt das Gefühl der Schönheit, verursacht Vergnügen, erregt und erfreut)

Ästhetik isoliert von Funktion und Bedürfnis ist es zu einem imaginären Wert geworden, der den Preis des Produkts erhöht, ohne den Inhalt zu verbessern, aufgrund des „schönen Bildes“ auf der Verpackung. Daher ist die Fähigkeit, die Funktion und das Bedürfnis ästhetisch auszudrücken, verloren gegangen.

Was denken Kunden über die Arbeit eines Webdesigners?

"Wo bekomme ich sie, lebende Menschen?
Ich habe sie noch nie gesehen! "

Arkady Raikin

Die Kunden der Websites stimmen voll und ganz mit Van Doren überein und fordern von den Webdesignern, „für den Basar zu antworten“. In den Augen der Geschäftsinhaber sind Standorte Gegenstand des Industriedesigns: Verpackungen, Werbeartikel und gewerbliche Ausrüstungen. Folglich muss der Webdesigner "Schmerzpunkte" für das Publikum finden und sie so unter Druck setzen, dass jeder wie Lemminge von einer Klippe rennen kann.

Das heißt, der Kunde der Website behandelt den Webdesigner als Werbetreibenden und beide als professionelle Betrüger. Daher das bewusste Misstrauen, die exzessive Kontrolle, die endlosen Veränderungen und die Forderung nach „fairen“ Preisen.

Der durchschnittliche Kundenstandort hat diesen Grund. Er selbst baut ein Geschäft wie dieses auf: Er kauft billig in einer chinesischen Fabrik ein, verkauft zu einem unerschwinglichen Preis in einer Moskauer Boutique weiter, kopiert Fotos und Beschreibungen, ohne nach einem Cent zu suchen. Und der Rest wartet auf dasselbe Geschäft. All die Arbeit, die mehr Arbeit erfordert, scheint ihm Tricks, um Geld zu locken. Einschließlich Markt- und Publikumsforschung, Modellierung und Design bis hin zum Debugging von Geschäftsprozessen.

Was denken Ingenieure über die Arbeit eines Webdesigners?

"Klingt erschlagen,
Ich habe die Musik wie eine Leiche gebrochen.
Geglaubt
Ich bin die Algebra der Harmonie. "

A.S. Puschkin

Ingenieure betrachten den Entwurfsprozess als ein technologieloses Durcheinander. Zum Beispiel kommt ein Kunde zum Designer und sagt: Was machst du hier? Jetzt werde ich erklären, was zu tun ist! Bewegen Sie die Toilette nach rechts und den Deckel nach links, vergrößern Sie das Logo und spielen Sie mit den Schriften. Dann kommt der Vermarkter zum Kunden und sagt: Warum müssen Sie wertvolle Zeit verlieren? Lassen Sie uns das Design in den Fokusgruppen überprüfen, und wir werden eine messbare Rechtfertigung haben. Dann kommt ein Ingenieur zum Vermarkter und sagt: Warum brauchen Sie zusätzliche Kosten für Kaffee und Kekse für Fokusgruppen? Testen wir das Design online, schnell und kostenlos. Und wir bekommen objektive Metriken!

So entsteht in 3 Schritten eine universelle Leidenschaft für A / V-Tests und datengesteuertes Design. Alle haben die Verantwortung, den Kunden, den Vermarkter, den Designer und den Ingenieur losgeworden. Und der Benutzer wurde mit einer mehrdimensionalen morphologischen Tabelle allein gelassen. 41 Farbvarianten, 3 Strichstärkenvarianten, Schriften, Blockgrößen, Signaturen. Das ist kein Scherz. Dies sind Insider-Informationen von Doug Bowman, einem ehemaligen Google-Designer.

Was ist los Die Stichprobe ist endlich. Die morphologische Tabelle enthält zu viele Optionen für eine vollständige Suche. 41 x 3 ist bereits 213. Für Google ist dies unkritisch, es hat eine tägliche Besucherzahl von 146 Millionen. Bei einer Zielgruppe von Hunderttausenden werden die Tests von Designelementen durch Aufzählen der morphologischen Tabelle jedoch nicht mehr repräsentativ.

Was denken Eltern von Webdesignern über seine Arbeit?

"Lose Erde, Feld und Wiese
Es riecht bäuerlich, nach Pflug.
Fisch und Meer riechen nach Fischer.
Nur der Faulpelz riecht nicht. "

Gianni Rodari

Die Großväter und Väter der Generation Y (vor 1981) haben wenig Ahnung, was Webdesigner tun. Und warum? Menschen über 35 machen 45% der Runet-Nutzer aus: 35-45 Jahre - 15%, 45-54 Jahre - 15%, 55-64 Jahre - 10%. Die Generation X, die nicht von Hochtechnologien abgedeckt wird, stellt sich das Internet durch Fernsehprogramme, Filme über Hacker, begeistertes Murmeln von Kindern und Enkeln vor. Für den wohlwollenden Teil der älteren Generation sind die Entwickler der Sites ein bisschen wie ein Technomagier, ein bisschen wie Netzwerk-Robinguds, ein bisschen wie Wissenschaftler. Für die Unfreundlichen - Gamer, Betrüger, Hacker oder Reptilien-Spione.

Was antwortet ein Webdesigner auf diese Unterstellungen?

"Die Antwort ist ein Idiot von der Straße, den niemand interessiert.
Aber die Antworten sind Hunderte von Narren genannt
das Ergebnis der Fokusgruppenforschung
und für Geld verkauft. "

Artemy Lebedev

Benutzerangriffe Der Webdesigner lehnt unter Bezugnahme auf die Industriedesignnormen ISO 13407, die Gebrauchstauglichkeit ISO 9241-11 und die Ergonomie von Mensch und Maschine ISO 18529 ab. Als Beweis für seine Richtigkeit nickt er an unzähligen Müllstellen, an denen die "Kreativität" von Kunden und Anwendern nicht durch Branchenvorschriften eingeschränkt ist. Und vergebens. Denn die Standards von heute waren gestern Modetrends und vorgestern erfolgreiche taktische Entscheidungen. Erinnern Sie sich daran, wie Apple jedem beigebracht hat, Symbole zu verwenden.

"Der Standard sollte aufgegeben werden, wenn er die Produktivität deutlich verringert oder für den Benutzer unangenehm ist."

Jeff Raskin, Apple Computer Nr. 31, Initiator des Macintosh-Projekts, Autor von The Humane Interface und New Directions in Computer Systems Design.

Kritik an Künstlern Ein gebildeter Webdesigner wehrt sich unter Berufung auf Frank Lloyd Wright und "die Einheit von Form und Funktion". Nach der Schule erklärt sich das Bauhaus zum gefragten Handwerker und malt trotzig die hochkarätigen Ästhetiken auf den Straßen. Schließlich ruft er Andy Warhol um Hilfe und erklärt, dass Banalität in der mechanisierten Welt Ästhetik ist, und daher ist dies sein künstlerisches Credo.

An Kunden Der Webdesigner erklärt, dass er ein Designer und kein Forscher ist. Es ist nicht seine Aufgabe, in Foren und sozialen Netzwerken zu stöbern, die Fachpresse zu lesen, Interviews zu führen. Lassen Sie dies Verkäufer und Vermarkter tun. Senden Sie uns einfach Verhaltensszenarien, Stereotype und Nischenbilder in einer praktischen Form. Dann fragen Sie das Ergebnis. Wenn zwischen ihm, dem Designer und dem Endbenutzer drei Links von Vermittlern aufgereiht sind und niemand weiß, wessen Schuld ist es dann?

An die ingenieure Ein Webdesigner ist dagegen, jeden Farbton, jede Textsteigung und jede Strichstärke zu testen. Das ist kontraproduktiv. Da der resultierende ungeheure Datenhaufen nicht in die Designlösung integriert wird. Es gibt keine solchen Mechanismen im Kopf und die Ingenieure haben es nicht eilig, sie zu entwickeln.

Generation X Der Webdesigner ist der Meinung, dass alte Stümpfe den absoluten Wert des kontinuierlichen Fortschritts für den freien Markt und die liberalen Werte nicht verstehen. Moosige Gehirne von Retrograden sind nicht in der Lage zu erkennen, dass es im 21. Jahrhundert um Design, Stil und Aussehen geht. Produkte werden schnell veraltet, es ist notwendig, ständig ein neues Formular zu erstellen, und in diesem kontinuierlichen Update liegt die große Mission des Webdesigns.

Sehr ernste Neigung. Zur Generation der „alten Stümpfe“ gehören hochrangige Beamte, Leiter von Backbone-Unternehmen und Millionäre von Forbes. Ihre "moosigen Gehirne" bestimmen die Politik des Landes. Was diese "Rückschritte" nicht verstehen, kann spurlos verschwinden.

Кризис обманутых ожиданий

"Если ты плюнешь на коллектив - коллектив утрется.
Если коллектив плюнет на тебя - ты утонешь".

Народная мудрость

Высокомерная риторика была уместна, пока помогала преодолевать возражения несведущих заказчиков. Теперь она должна быть отброшена как стратегически непродуктивная. Поскольку очевидно, что:

Zuallererst общество ценит удовлетворение потребностей und unterstreicht die Branche, Fachgemeinschaften, einzelne Fachkräfte, die ihre Bedürfnisse erfüllen.

Desto besser spezifisches Produkt befriedigt Gesamtbedarfje höher es bewertet wird. Musiker lieben Fans, Visagisten in Warteschlangen. Lebedev Studio hat trotz der exorbitanten Preise Aufträge.

Zur Befriedigung der Bedürfnisse Gesellschaft nach danken Produkthersteller in materieller Form. Die Liebe zu Mädchen, das Prestige des Berufs, hart verdientes Geld.

Folglich sind Marketing- und Verkaufstechnologien im Sinne des öffentlichen Nutzens Dritte. Da im gegenteiligen Fall die Bedürfnisse an das Produkt angepasst werden, wird die Qualität des Produktes abgewertet, die Entwicklung stagniert.

Wie jedes qualitativ neue Produkt hat auch das Webdesign den uninformierten Markt betreten. Die Nachfrage wurde durch die Neugier der Nutzer und die Hoffnungen der Firmenkunden auf fabelhafte Werbemöglichkeiten geweckt. Diese Motive wurden von unerfüllten Versprechungen genutzt und befeuert. Wir alle erinnern uns, wie die Entwickler Umsatzwachstum versprachen, indem sie einfach die Site platzierten.

Die Zeit der Hoffnung verging jedoch und wurde durch die Verwirklichung getäuschter Erwartungen ersetzt. Benutzer und Kunden von Websites verstehen nicht, warum elementare Probleme durch ein Stumpfdeck gelöst werden, und erfordern sogar zusätzliches Training. Ingenieure und Künstler sind nicht bereit, sich mit Kitsch, Ästhetik und Nicht-Algorithmen abzufinden. Führende und führende Generation X hat entdeckt, dass sich ein "schwer fassbarer Joe" im Land gebildet hat und Probleme aufwirft. Kurz gesagt, die Gesellschaft hat ihre eigene Meinung vertreten, und diese Tatsache kann nicht vermieden werden.

Fans von Skimming geben an, dass die Lichtung mit Füßen getreten wurde und auf der Suche nach neuen Blasen ist. Gleichzeitig wird lautstark der "Tod des Designs" verkündet. Gebildete Menschen jammern nicht weiter, weil sie sich daran erinnern, dass sie in jeder Krise als Erstes jemanden begraben müssen. Ein Webdesign steckt natürlich in einer Reputationskrise.

Im Allgemeinen überrascht es nicht: Die Politik auf dem Gebiet der Informationstechnologie wird von Ingenieuren bestimmt, und Sie erinnern sich, wie sie sich auf Designer beziehen. Im Ranking der Hubs (Tags) des Habrahabr-Magazins belegt Webdesign den 20. Platz, Interfaces den 28. Platz. Die Neigung zur Form hat nachgelassen, und jetzt fliegt das Pendel in die andere Richtung. Der Fokus liegt auf Zweckmäßigkeit, und das Formular schreibt eine Servicerolle vor.

Wir haben dies bereits bestanden und die Ergebnisse sind überall zu sehen. Auf den Straßen, den durch den sowjetischen Konstruktivismus und die Ideologie von Le Corbusier hervorgerufenen Mikrovierteln quadratisch verschachtelter Gebäude, "ist ein Haus ein Wohnwagen". In Büros und Wohnungen das primitive Interieur der Bauhaus-Schule. Für Arbeit und Unterhaltung blättern wir in einer Druckmaschine und Portalen mit modularen Netzen, die aus der Neoplastik von Piet Mondrian und der Zeitschrift "De Stijl" abgeleitet sind.

Natürlich ist der Inhalt König. Ja, war einfach nicht in der Geschichte des Herrschers, der die Hofmaler nicht behalten würde. Weil Subjekte (Verbraucher, Kunden) gut aussehende Formen benötigen, um Machtabstraktionen, Nutzen, Bequemlichkeit und Fortschritt wahrzunehmen. Um dies jetzt zu sehen, drücken Sie "Strg + A". Was magst du nicht?

Herausforderung und Antwort

"Die historische Situation konfrontiert die Gesellschaft
unerwartetes Problem, fordert ihn heraus.
Weitere Fortschritte hängen von der Fähigkeit ab
eine angemessene Antwort auf diese Herausforderung geben "

Arnold Toynbee

Was brauche zeigt das obige Gewirr von Ansprüchen, Wünschen und Widersprüchen? Offensichtlich ist es notwendig, die soziale Rolle des Webdesigns umfassend zu überdenken. Die Notwendigkeit einer systematischen Untersuchung der Ansichten von Gruppen und Publikum, die Untersuchung bewährter Verfahren, auch in verwandten Bereichen, die Festlegung gemeinsamer Spielregeln, Werte und Standards durch Diskussion, die Suche nach neuen Wegen und die Verbreitung des gesammelten Wissens.

Welches? das Produkt erfüllt dieses Bedürfnis? Offensichtlich beliebte interdisziplinäre Branchenmedien. Journal, Almanach.

In der Tat nutzen erfahrene Berufe und Branchen dieses Instrument aktiv und sprechen dank ihm dieselbe Sprache mit den Kunden, „die sich perfekt verstehen“.

  • In der Innenarchitektur ist es "Mark", "Wallpaper", "Interni", "Elle Decor".
  • Im Industrie- und Werbedesign heißt es "DesignWeek", "Shift", "International Journal of Design".
  • In der IT-Branche heißt es "CNews", "Habrahabr", "Hacker", "IT-Manager".

Ein Webdesign, das nichts zu bieten hat. Weltweit gibt es kaum zwei Magazine: "The Future Web" und "Smashing Magazine" werden unter dem Deckmantel von Programmierern und Designern zusammengefasst und widmen traditionell den Löwenanteil des Materials kostenlosen Vorlagen. Konsumentenseiten, Kunden und Webdesigner können sich nirgends persönlich treffen. Es gibt keinen Platz, um die Bewertung "zum Hamburger Ergebnis" vorzunehmen.

Hier ist es "eine einzigartige Chance in einer Krise." Die Veröffentlichungen sind geschlossen, die Arbeitsplätze abgebaut, die Mutterhai-Federn sind arbeitslos. Es ist Zeit, ein neues Projekt in einer leeren Nische aufzumischen. Und dann, nach dem sommerfüllten Haus, stört und stört der kommende Herbstdummkopf irgendwie.

Redaktionsplan "Große Hübe"

  1. Wissenschaftliche Bewertung der Qualität der Schnittstellen von Websites aus Sicht der Verbraucher. Messen Sie statt abstrakter "Intuitivität" und "Freundlichkeit" die spezifische informative und symbolische Leistung von Web-Interfaces mithilfe der GOMS-Methodik. Tests finden beim Leser die Garantie für den Erfolg der Zeitschriften "Hacker", "Computerra", "Chip". Vielleicht ergibt sich daraus eine Art Glavred-Analogon für Schnittstellen.
  2. Künstlerische Bewertung der Qualität von Interface-Sites aus akademischer Sicht. Propädeutische Kritik: Berichterstattung und kritische Analyse der Anwendung der Gesetze der Komposition, Typografie, Fotografie, Korrespondenz zu historischen, geografischen, nationalen Zusammenhängen in der Website-Gestaltung. Autoren und Gutachter: Lehrer und Doktoranden von Designuniversitäten (zum Beispiel die nach SG Stroganov benannte Akademie).
  3. Bewertung der Qualität von Schnittstellen von Standorten als Objekte des Industriedesigns. Autoren und Gutachter von Absolventen des Büros Artem Gorbunov, Kurs Ilya Birman, Studio Artemy Lebedev. Ehemalige und aktuelle Studiodesigner von der Spitze des CMS Magazine-Ratings (zum Beispiel CreativePeople, AIC).
  4. Empfänge und Übungen zur Anwendung von Techniken des Kreativitätsmanagements beim Entwerfen von Site-Interfaces. Autoren und Gutachter: TRIZ-zertifizierte Spezialisten. Spezialisten von Unternehmen der Internationalen Vereinigung der TRIZ (Matriz). Lehrer und Absolventen von Schulen "TRIZ".
  5. Trends und Muster von "intelligentem" Luxusim Bereich der Informationsdienste umgesetzt. Autoren und Rezensenten: Spezialisten von Markenagenturen mit Publikationen. "Syndicated Brands", Expertenumfeld von Sergei Slavinsky.

Paste kann nicht in die Tube zurückgeschoben werden. Die Gesellschaft kann nicht ignorant gemacht werden, um dem Webdesign einen Hauch von Primat und Neuheit zurückzugeben. Es ist also notwendig, den Prozess der Meinungsbildung zu leiten und zum "Trendsetter" zu werden.

"Jeder Kunde kann ein Auto jeder Farbe bekommen, wenn er ein schwarzes Auto will." Henry Ford

Sehen Sie sich das Video an: Friseuse Claudia - Ein Unfallverhütungsfilm (November 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar