Warum Ihr Vermarkter Augmented Reality benötigt: Wie Sie das Beste daraus machen und Ihre Bewerbung erstellen können

Augmented Reality (Augmented Reality, AR) ist ein Phänomen, das seit dem zweiten Jahrzehnt die Meinung von Gadget-Besitzern auf der ganzen Welt verfolgt. Die Einstellung der Öffentlichkeit, der Wirtschaft und der Investoren zu ihm ist nicht ganz eindeutig. Ihm wird eine große Zukunft vorhergesagt, ihm wird ein Kreuz aufgesetzt, und dann entsteht im Zuge des Auftretens des nächsten aufsehenerregenden Produkts (wie Pokemon Go oder Magic Leap) eine neue Welle des Interesses. Der Wow-Effekt funktioniert mit einem Knall und die Technologie bekommt neue Fans. Die Gründung steht erst am Anfang und laut einer Studie von Juniper Research wird die Zahl der mobilen AR-Nutzer bereits 2018 schnell auf 200 Millionen ansteigen (von 60 Millionen im Jahr 2013). Lassen Sie uns verstehen, was an dieser Technologie gut und was nicht sehr gut ist und welche Chancen Ihr Unternehmen aus der heutigen Anwendung ziehen kann.

Was ist Augmented Reality und warum ist es für Unternehmen interessant?

AR ist eine Schicht virtueller Objekte mit zusätzlichen interaktiven Informationen über reale Objekte. Zum Aktivieren dieser Ebene reicht das Smartphone. Mobile Augmented Reality hat daher eine solche Verbreitung gefunden - es werden keine teuren Brillen und Helme benötigt, dies ist für die ferne Zukunft und jetzt reicht es aus, eine spezielle Anwendung zu installieren.

Mit Hilfe von Augmented-Reality-Technologien ziehen Unternehmen die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich und steigern den Wert des Produkts. Hier ein Beispiel von Danone - eine Werbekampagne mit Elementen des Bildungsmarketings: Auf Rastishka-Produkten erschien ein Shazam-Label, mit dem das Kind in ein interaktives Spiel eintauchte. Über den Bildschirm des Smartphones beobachtete er den Dino-Dinosaurier und die Sternenhimmelkarte, drehte sich um und suchte nach verschiedenen Weltraumobjekten. Mit jedem Joghurt oder Danone-Hüttenkäse erhielt das Kind einen Magneten mit einem Planeten oder einer Konstellation, sammelte sie in einer gemeinsamen Karte - jeder der Magneten war ein Tag, der helle 3D-Animationen und interessante Informationen über das Objekt verbarg.

Aktivierungsetikett für Augmented Reality-Anwendungen auf Danone-Produkten

Augmented Reality-Technologien erweitern die Möglichkeiten der Interaktion mit potenziellen Kunden. Ihre Möglichkeiten sind enorm. Der Einsatz von AR bereitet an sich keine Schwierigkeiten - das Format passt gut zu den üblichen Werbeplakaten, Prospekten, Plakaten, Katalogen und Ständen. Eine Plakatwand wird zu einer Art Aktivierungspunkt für eine interaktive und visuelle Komponente, ein Ort, an dem Sie in eine neue Erfahrung eintauchen können. Die Aufgabe des Unternehmens besteht nun nicht nur darin, eine Realität einer anderen aufzuzwingen, sondern nach Wegen zu suchen, um den Kunden zu binden und mit der Marke in Interaktion zu treten. Und damit kommt Augmented Reality nicht nur aufgrund des Wow-Effekts, sondern auch aufgrund von Gamification-Features perfekt zurecht.

Kontaktieren Sie uns Buchen Sie eine kostenlose Beratung
Sie können uns auch unter der gebührenfreien Nummer 8 (800) 775-16-41 erreichen

Wie die Augmented Reality entsteht und wie der Kunde die AR von der Marke aus betrachtet. Tools und Dienste

Wie funktioniert Augmented Reality?

Die Arbeit mit Augmented-Reality-Anwendungen scheint recht einfach zu sein: Es gibt ein Label, eine virtuelle Ebene wird darüber gelegt, es wird vom Smartphone erkannt, aber darunter verbirgt sich ein etwas komplizierterer Vorgang.

Ein Smartphone, das eine Kamera und eingebaute Sensoren verwendet - ein Gyroskop, ein Beschleunigungsmesser, ein Kompass und ein GPS - analysiert durch eine spezielle Anwendung kontinuierlich den umgebenden Raum, empfängt ein Bild und Daten zur Verarbeitung (Position im Raum, Koordinaten), die es dann identifiziert. Erkennungsalgorithmen bestimmen, was ein Mensch vor sich sieht, wo er sich befindet - dazu werden Computer Vision, Bildsuche im Netzwerk, Objektdatenbank verwendet. Die AR-Anwendung bewertet dann, ob für dieses reale Objekt eine virtuelle Ebene gezeichnet werden kann. Um das Erkennungsverfahren zu vereinfachen, wurden viele Varianten von Etiketten erfunden, die in ihrer einfachen Version wie eine Reihe von geometrischen Formen in Schwarzweiß (derselbe QR-Code) aussehen. Komplexere Algorithmen sind in der Lage, Fotos zu analysieren und sie für einen einzigartigen Satz von Punkten zu verwenden. Das folgende Video zeigt, wie das Etikett erkannt und eine virtuelle Ebene darüber gelegt wird.

Nachdem das Etikett erkannt wurde, werden die Objekte der virtuellen Welt darüber angezeigt. Die Objekte in der Datenbank der Anwendung, Plattform oder des AR-Dienstes werden diesem Bild zugeordnet. Das Reale verschmilzt mit dem Virtuellen, angereichert mit zusätzlichen Informationen. Im Moment konzentrierte sich die Entwicklung von Technologieanwendungen auf Smartphones und Tablets - als das häufigste Gerät unter Benutzern, aber viele Plattformen blicken in die Zukunft und schaffen Tools, die jetzt nutzlos erscheinen, aber ihre Verwendung finden, wenn tragbare AR-Geräte wie Google Glass oder Microsoft verwendet werden HoloLens wird ihre Position unter den Massen stärken.

Wie viel kostet die Entwicklung von Augmented Reality und wer kann das?

Bei der Erstellung professioneller Anwendungen von Augmented Reality besteht der Hauptteil der Arbeit darin, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen, die in dieser Anwendung visualisiert werden, und zu überlegen, wie die Logik der Anwendung die Ziele der Marketingkampagne erfüllt. Marketingagenturen können sich an der Entwicklung beteiligen: Sie konzentrieren sich auf die Entwicklung einer Werbestrategie, und technische Entwickler werden als Auftragnehmer angezogen, und vielleicht auch Unternehmen, die sich auf die Erstellung von Projekten mit virtueller und erweiterter Realität spezialisiert haben.

Technische Entwicklungsfirmen setzen die Kraft vieler Fachleute ein:

  • 3D-Designer, die dreidimensionale Modelle von Waren erstellen, Gebäude und Gebiete mit einem 3D-Scanner scannen, erstellen hochwertige Fotos von realen Objekten und Texturen für die Übertragung in die digitale Realität.
  • Spieledesigner, wenn das Projekt in Form eines Spiels konzipiert ist oder ein Gamification-System enthält;
  • Programmierer, die vorbereitete Inhalte und Tags kombinieren, vorgefertigte Bildverarbeitungsmechanismen verwenden oder eigene Algorithmen entwickeln, damit die Anwendung optimal funktioniert und für verschiedene Geräte geeignet ist;
  • viele andere enge Experten, abhängig von den Zielen des Projekts.

Professionelle Anwendungen sind daher teuer - von 500.000 Rubel für die einfachsten Möglichkeiten bis zu mehreren Millionen Rubel, wenn die Aufgabe spezifisch ist und eine ständige Interaktion mit dem Kunden erforderlich ist. Der Zeitpunkt der Entwicklung hängt auch von der Komplexität der Ausführung und der Konsistenz der Handlungen des Kunden und des Auftragnehmers ab. Im Durchschnitt dauert die Entwicklung für eine einfache Anwendung mindestens einen Monat und für eine schwierige Anwendung bis zu einem Jahr. Vizerra, das auf diesem Markt seit mehr als 10 Jahren besteht und zu den Top 70 der am schnellsten wachsenden innovativen Unternehmen der Welt gehört, hat auf seiner Website eine Beschreibung der Komplexität bei der Erstellung von Augmented-Reality-Anwendungen und der geschätzten Entwicklungszeit veröffentlicht. Natürlich wird es Leute geben, die einen geringeren Betrag für die Erstellung der Anwendung verlangen, sich jedoch einig sind, dass es keine sehr gute Option für die Bewertung der Wirksamkeit der Technologie in Ihrem Unternehmen ist, 150.000 Rubel auszugeben und eine Anwendung zu erhalten, die Sie selbst in einem kostenlosen Service durchführen können.

Dies können Sie tun, wenn Sie ein professionelles Entwicklungsteam einbeziehen. Revitalisierende Sets von LEGO haben neue Besucher angezogen und den Umsatz gesteigert.

Die Komplexität der Suche nach dem Künstler, um eine Anwendung von Augmented Reality zu erstellen, besteht darin, dass dieser Markt am Anfang seiner Entstehung steht. Es gibt nur sehr wenige Standards und Best Practices, noch weniger Qualitätsinhalte, und Unternehmen, die diese erstellen können, können an den Fingern gezählt werden.

Kunden haben auch keine Ahnung, was hochwertige AR-Anwendungen sind, wie viel sie kosten können und wie sie Augmented Reality im Geschäft optimal anwenden können. Daher besteht ein großes Risiko, über skrupellose Testamentsvollstrecker zu stolpern, die Ihr Budget erheblich erschüttern, und die Auswirkung des Ergebnisses ist gering. In diesem Fall müssen Sie das Portfolio des Unternehmens gut studieren und auf den Zielen aufbauen, die Sie mit der AR-Anwendung erreichen möchten. Wenn Sie darüber nachdenken, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass das gleiche Ergebnis mit weniger kostspieligen Methoden und ohne AR erzielt werden kann, oder Sie werden zusätzliche „innovative“ Funktionen ablehnen, die der Entwickler so sehr lobt.

Es ist nicht einfach, die Effektivität von Marketingkampagnen mithilfe von Augmented Reality zu verfolgen, auch wenn eine professionelle Anwendung entwickelt wurde. Sie können ein Jahr für die Entwicklung aufwenden und am Ende feststellen, dass Werbung von einem beliebten Blogger ein Vielfaches an Kunden angezogen hätte. Man kann sagen, dass jede neue Gelegenheit eine umsichtige Einstellung zu ihrer Nutzung erfordert. Stürzen Sie sich nicht sofort in die Entwicklung, wenn ja, ein bekanntes Unternehmen, und die Anwendung sieht gut aus. Denn es ist wichtig zu verstehen, wie Augmented Reality erstellt werden kann und wie der Besitzer des Smartphones damit interagiert.

Wie Augmented Reality entsteht und wie der Kunde sie aktiviert

Es gibt zwei Wege, die Unternehmen normalerweise gehen.

Die erste besteht darin, eine eigene, vollständig unabhängige AR-Anwendung zu erstellen. Verwenden Sie zum Erstellen spezielle Frameworks und Entwicklertools.

Zum Beispiel:

  • Vuforia;
  • EasyAR;
  • ARKit;
  • ARCore.

Diese Frameworks werden in der Regel in Verbindung mit der Entwicklungsumgebung (z. B. Unity3D) verwendet und eignen sich für Benutzer, die eine seriöse Anwendung mit vielen Funktionen konzipiert haben oder dem Produkt einen Mehrwert verleihen. In diesem Fall wird eine separate Markenanwendung auf Google Play oder im AppStore platziert und der Nutzer muss sie separat herunterladen, um mit Ihrem bestimmten Produkt oder Etikett interagieren zu können. Je nach gewähltem Framework und Entwicklungstechnologie kann das Etikett unterschiedlich aussehen: in Form eines Fotos oder in Form eines eindeutigen symbolischen Bildes ähnlich einem QR-Code.

Die zweite Möglichkeit ist die Verwendung eines speziellen AR-Browsers, der kostenpflichtig oder kostenlos ist. Hierbei handelt es sich um Dienste, mit denen der Benutzer gleichzeitig auf Projekte vieler Unternehmen zugreifen kann. Dazu muss das Unternehmen ein Label erstellen und virtuelle Informationen direkt über den Browserdienst damit verknüpfen.

Diese Dienste umfassen Anwendungen wie:

  • Aurasma;
  • blippAR;
  • Layar;
  • ARTOUCHER;
  • Metaverse (gometa.io).

Hier sind einfache Beispiele, die jeder Fachmann ohne 3D-Modellierungskenntnisse auskommen kann. Setzen Sie einfach fertige Videos auf Fotos.

Der Dienst von Augmented Reality Layar wird bezahlt, aber das gleiche kann in seinem kostenlosen analogen blippAR getan werden

Durch die einmalige Installation einer solchen Anwendung kann ein potenzieller Kunde die Augmented-Reality-Ebene Ihres Unternehmens oder anderer Unternehmen jederzeit anzeigen. In diesem Fall kann es sich bei dem Etikett um normale Fotos handeln, dh Sie können die AR-Animation mit normalen Werbeprospekten, Zeitschriftenblättern, Bannern, Bildern auf den Ständen aktivieren oder mit Koordinaten auf der Karte verknüpfen. Anweisungen zum Erstellen Ihrer Augmented Reality in zwei dieser Services, die ich am Ende des Artikels veröffentlicht habe.

Und der dritte Weg ist, die Augmented Reality mit dem QR-Code zu verknüpfen. Diese Methode ist den Menschen vertraut. Die Anwendung zum Lesen von QR-Codes befindet sich möglicherweise bereits auf dem Smartphone Ihres potenziellen Kunden. Sie erfordert daher keinen zusätzlichen Aufwand und keinen freien Speicherplatz im Speicher des Smartphones.

Einige Marken führen soziale Experimente durch und verwenden große Bildschirme, die auf der Straße installiert sind, um Augmented Reality anzuzeigen. Dann sollte der Benutzer nur am richtigen Ort sein.

Pepsi Max stellte den Bildschirm an der Bushaltestelle auf. Trotz der Tatsache, dass das, was geschah, für das Produkt - Pepsi-Getränke mit Kohlensäure - von geringer Bedeutung war, erlangte das Video eine virale Verbreitung, erreichte 7,5 Millionen Aufrufe auf YouTube und diente als Quelle für eine Reihe von Veröffentlichungen in der Presse, in denen die Marke erwähnt wurde, einschließlich Normalbedingungen beachten Hersteller von Produkten und Getränken nicht. Dieses Video wird bis heute diskutiert.

Augmented Reality ist in der Lage, selbst an der üblichsten Stelle - an der Bushaltestelle - helle Emotionen zu erzeugen

Ein weiteres Beispiel, das sich große Marken leisten können: Der Werbespot „Living Dead“ der Serie „Live“.

Woran erinnert man sich am besten? Die Tatsache, dass sich ein Mann in seiner eigenen Haut fühlte

Welche Vorteile hat ein potenzieller Kunde von AR?

Experimente mit neuen Technologien führen das Unternehmen manchmal zu weit. Im Aussehen kann ein beeindruckendes Ergebnis nur einmal funktionieren, ohne dem Benutzer wesentliche Vorteile zu verschaffen, aber sie nur unpraktisch zu machen. Daher müssen Sie sich beim Erstellen Ihrer eigenen AR-Erfahrung merken, was Ihre Kunden wünschen und wie Sie die Fähigkeiten der Technologie nutzen können, um ihre Schmerzen zu lindern.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele, wie Sie die Verwendung von AR am nützlichsten gestalten können, indem Sie dem Client die folgenden Optionen bereitstellen:

  • Bewerten Sie das Produkt in voller Größe, in vollem Umfang, betrachten Sie es von allen Seiten, stellen Sie sich vor, wie es in einer realen Situation aussehen wird, "probieren" Sie das Produkt selbst an (geeignet für Kosmetika, Kleidung, Autos, Lebensmittel, Möbel).
  • fühlen sie sich als eigentümer des produkts, visualisieren sie den traum, machen sie ein foto damit (geeignet für jedes große produkt mit einem langen transaktionszyklus, bei dem die entscheidung von emotionalen faktoren abhängt: autos, häuser, möbel, geräte - technologien von augmented reality ermöglichen es ihnen nun, ein objekt in voller größe zu simulieren und Betrachten Sie es von allen Seiten, sogar von einem Smartphone aus, und setzen Sie es in eine reale Situation.

Auf diese Weise kann beispielsweise ein virtuelles 3D-Modell eines Hauses in voller Größe in einen realen Standort eingegeben werden, der Komfort bewertet werden, nicht nur nach außen, sondern auch nach innen geschaut werden, um zu sehen, wie die Fensterausgänge am besten angeordnet werden können und ob die Inneneinrichtung erfolgreich ist. Das Beispiel wurde mit dem ArKit-Framework und der Unity3D-Engine erstellt.

Es gibt viele Beispiele, bei denen ein Miniaturauto in den Händen des Benutzers auf dem Etikett platziert wird. Miniaturen lieben alles, aber nichts ist so beeindruckend wie ein normalgroßes Auto direkt vor Ihnen - selbst mit der Fähigkeit, sich hineinzusetzen und die Farbe des Autos und der Innenausstattung zu ändern. Ein Beispiel wird mit ArKit gemacht.

Eine weitere Reihe von Möglichkeiten, die ein Unternehmen mithilfe von AR-Technologien einem Kunden bieten kann.

  • Spielen, Spaß haben, zusätzliche Entwicklungs- und Bildungsinformationen erhalten (geeignet für Produkte mit einer Zielgruppe für Kinder und Jugendliche oder in Fällen, in denen das Produkt die Aufmerksamkeit eines anderen Zielgruppensegments eines anderen Alters auf sich ziehen muss).
  • Erhalten Sie unmittelbar vor dem Kauf wichtige Informationen über das Produkt - informieren Sie sich über die Zusammensetzung, lesen Sie Bewertungen und sehen Sie sich interaktive Anwendungsbeispiele an.
  • Orientieren Sie sich am Boden, finden Sie schnell Ihre Geschäfte, finden Sie Waren im Geschäft, weisen Sie den Weg zu den Punkten, an denen Werbeaktionen stattfinden (geeignet für Verbrauchermärkte, in verschiedenen Städten und Ländern vertretene Marken, große bedeutende Objekte in der Stadt, neue offene Punkte, Kampagnenstandorte) Förderung).

Beispielsweise hat die japanische PR-Agentur die Anwendung Penguin NAVI Augmented Reality für ein lokales Aquarium entwickelt. An der U-Bahn-Station können potenzielle Besucher die Anwendung über einen QR-Code herunterladen und anschließend den lustigen Pinguinen folgen, die genau wie die echten modelliert sind.

So erstellen Sie Ihre Augmented Reality-Anwendung für Unternehmen mit einem kostenlosen Service

Große Unternehmen sind bereit, Geld auszugeben und professionelle Entwickler von AR-Anwendungen einzustellen. Aber was tun kleine Unternehmen oder diejenigen, die einfach nur die Möglichkeiten von Augmented Reality ausprobieren möchten? Verwenden Sie AR-Browser und -Plattformen, mit denen Sie auch ohne Programmierkenntnisse eine AR-Anwendung erstellen. Ich werde am Beispiel von zwei kostenlosen Diensten (für den ersten eine Textanweisung, für den zweiten einen Screencast) zeigen, wie man eine Anwendung mit Augmented Reality erstellt.

BlippAR-Browser

Der erste Onlinedienst, bei dem Sie Ihr eigenes AR-Projekt erstellen können, heißt blippAR und gehört zur Kategorie der Augmented-Reality-Browser. Auf dieser Plattform kann jeder sein Projekt hinzufügen, und der Benutzer erhält über eine einzige Smartphone-Anwendung Zugriff auf die Inhalte verschiedener Unternehmen.

Mit BlippAR können Sie einem Etikett Video- oder 3D-Inhalte hinzufügen, die als Bild dienen können, und eignet sich daher am besten zum "Wiederbeleben" gedruckter Werbe- und Marketingmaterialien - Zeitschriften, Kataloge, Flyer und Visitenkarten. Весь контент нужно подготовить заранее в соответствующих редакторах, функция приложения - лишь объединить изображение-метку и ваш контент, а также предоставить инструментарий для доступа клиента к этому контенту.

  1. После регистрации в сервисе по ссылке blippar.com вы попадете на главную страницу, с которой можно создавать собственные проекты. Нажмите кнопку Create project, чтобы создать новый проект.
  1. В следующем всплывающем окне введите название проекта и нажмите кнопку Create project.
  2. Затем вам будет предложено создать blipp - то есть метку, точку доступа клиента к вашему контенту, которую можно будет сканировать смартфоном с установленным приложением blippAR. Нажмите кнопку Create a blipp.
  3. В новом окне введите название метки, затем загрузите изображение с компьютера или перетяните мышью в окно. Das Bild kann eine Schwarzweißzeichnung oder ein Foto sein (Katalogseite, Logo, Markengrafiken usw.). Je komplexer das Bild, desto besser. Einfache Zeichnungen und Grundelemente funktionieren möglicherweise nicht, da Computer Vision in der Lage sein muss, das Bild eindeutig zu identifizieren, und dies an mehreren wichtigen Punkten.

Das Bild muss die folgenden Kriterien erfüllen:

  • PNG oder JPEG;
  • Größe mindestens 300-800 Pixel in Breite und Höhe;
  • Gewicht nicht mehr als 50 MB;
  • Nur RGB-Palette, nicht CMYK.

Guter Marker

Viele Erkennungspunkte, das Objekt ist komplex (ein Bild aus der blippAR-Dokumentation, die Ersteller werden gebeten, es nicht als Marker zu verwenden)

Schlechter Marker

Zu wenige Punkte, primitives Objekt (Bild aus der blippAR-Dokumentation)

  1. Nachdem das Tag geladen wurde, wird das Fenster zum Hinzufügen von Inhalten geöffnet. Auf der linken Symbolleiste befinden sich drei Bereiche: Katalog, Widgets, Uploads. In der Mitte befindet sich ein Raster mit Ihrer Beschriftung, und auf der rechten Seite befindet sich ein Bereich, der mit den Parametern jedes Elements arbeitet. Alle Elemente werden mit der Maus auf die Beschriftung gezogen und dort platziert. Sie können mehrere Elemente hinzufügen. Elemente werden gelöscht, indem Sie darauf klicken und die Entf-Taste auf der Tastatur drücken.
    • a. 3D-Grundelemente und Texteinfügung sind im Abschnitt Katalog verfügbar.
    • b. Im Abschnitt Widgets können Sie Schaltflächen hinzufügen, um zum sozialen Netzwerk zu wechseln, einen Anruf zu tätigen, mit einem Pass auf die Online-Shop-Seite zu kaufen, ein PDF-Dokument anzuzeigen, eine E-Mail-Nachricht zu senden und ein Selfie zu erstellen.
    • c. Im Bereich Uploads können Sie Ihre eigenen Dateien hochladen - Videos, Bilder, 3D-Objekte im FBX-Format (und diese mit dem eingebauten Konverter konvertieren).

So kann beispielsweise Ihr Inhalt aussehen, der nur in Augmented Reality über einem Foto sichtbar ist. In diesem Fall handelt es sich bei einem Haus um ein Etikett, das in einem Katalog oder einer Broschüre gedruckt werden kann. Wenn Sie mit dem Smartphone darüber fahren, wird eine Augmented-Reality-Ebene aktiviert, auf der Anruf- und Kaufschaltflächen sowie Informationstext angezeigt werden.

  1. Nachdem die Anwendung vorbereitet wurde, können Sie sie anzeigen, indem Sie oben rechts auf die Schaltfläche Vorschau klicken. Wenn das Vorschaufenster geöffnet wird, starten Sie die kostenlose blippAR-Anwendung auf Ihrem Smartphone, klicken Sie auf die Burger-Schaltfläche mit drei vertikalen Linien in der unteren rechten Ecke und suchen Sie die Option "Code eingeben". Geben Sie dann den im Vorschaufenster angegebenen Code ein. Zeigen Sie danach mit dem Smartphone auf das Bild und warten Sie. Wenn das Bild vom Browser erkannt wird, wird in der Mitte ein Ladering mit Prozentsätzen angezeigt, und dann wird die Augmented-Reality-Ebene aktiviert.
  1. Wenn das Projekt weiterentwickelt werden muss, klicken Sie in diesem Fenster auf die Schaltfläche Fertig. Die Vorschau wird geschlossen und Sie können Elemente ändern oder hinzufügen. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind - drücken Sie die gelbe Taste Make it Live -, wird ein zusätzliches Fenster mit dem Senden zur Moderation angezeigt. Die Ersteller von blippAR überprüfen Ihren Antrag auf Übereinstimmung mit den Unternehmensrichtlinien und genehmigen ihn oder lehnen ihn ab. Der Antrag kann weltweit (Artikel Global) oder innerhalb des Landes (Artikel Local to Country, in der Regel automatisch ausgefüllt) zur Verfügung gestellt werden. Der gleiche Effekt wie beim Senden zur Moderation wird durch Drücken der blauen Schaltfläche Veröffentlichen in der oberen rechten Ecke des Projekts bei der Bearbeitung erzielt.
  2. So können Sie vorhandene Werbe- und Marketingmaterialien mit einer Augmented-Reality-Ebene schnell diversifizieren. Auf dem Client des Smartphones muss die blippAR-Anwendung installiert sein, damit er diese Ebene aktivieren kann. Auf Werbematerialien können Sie einen Aufkleber mit der Meldung anbringen, dass zusätzliche Informationen und Funktionen hinter dem Bild verborgen sind.

Metaverse-Service

Die Metaverse-Plattform (gometa.io) ist ebenfalls kostenlos und ermöglicht es Ihnen, Augmented-Reality-Anwendungen mit etwas komplexerer Logik als der blippAR-Browser zu erstellen. Hiermit können Sie einfache Spiele, Quests und Tests erstellen, Fragen zur Marke stellen, mithilfe von Computer Vision nach Objekten, Menschen und Tieren suchen und Emotionen bestimmen. Anwendungen werden ohne Programmierung erstellt, nur durch visuelle Interaktion mit den Elementen, und die Ebene der erweiterten Realität wird durch ein Etikett aktiviert, das vom Dienst selbst generiert wird und einem QR-Code ähnelt.

Im folgenden Screencast erkläre ich Ihnen, wie Sie eine Augmented-Reality-Anwendung für ein imaginäres Kaffeehaus erstellen. Der Kunde macht ein Selfie mit dem Markenlogo (oder beantwortet Fragen zur Marke) und erhält dann einen Rabatt, für den das Produkt bezahlen kann. Ähnliche Anwendungen eignen sich für eine Vielzahl von Unternehmen: vom Einzelhandel bis zum Dienstleistungssektor.

Beide Dienste - sowohl blippAR als auch Metaverse - sind leicht zu beherrschen, können aber gleichzeitig Anwendungen mit einer komplexen Struktur erstellen, die nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt ist.

Wie Sie sehen, kann jeder die Magie der Augmented Reality genießen, ohne viel Geld auszugeben. Versuchen Sie, Links zu Ihren Anwendungen freizugeben, die gemäß den Anweisungen in den Kommentaren erstellt wurden!

Kontaktieren Sie uns Buchen Sie eine kostenlose Beratung
Sie können uns auch unter der gebührenfreien Nummer 8 (800) 775-16-41 erreichen

Lassen Sie Ihren Kommentar