7 Techniken zur Steigerung der Effektivität von Social Media Marketing

Anmerkung der Redaktion: Dieses Material enthält Zahlen, die sich auf das Auslandsegment des Internets beziehen. In Russland mögen die Zahlen unterschiedlich sein, aber die allgemeinen Trends sind klar.

Die dynamische Entwicklung der sozialen Medien hat seit langem die Aufmerksamkeit der Internet-Vermarkter auf sich gezogen. Die Arbeit in Online-Communities ermöglicht es Unternehmen, ein großes Publikum zu relativ geringen Kosten zu erreichen. Alle Arten von Studien bestätigen jedoch eine leichte Konversionsrate des sozialen Verkehrs. Dies ist im Allgemeinen verständlich. Das Verhalten des Publikums in sozialen Netzwerken unterscheidet sich vom Verhalten in Suchmaschinen. Angesichts der Tatsache, dass das Publikum immer mehr Zeit in sozialen Programmen verbringt, werden diese nicht zur Suche nach Waren und Dienstleistungen verwendet.

Sie können dieses Problem lösen, indem Sie Social Media-Werbung in Ihren Marketing-Gesamtplan integrieren. Dies wird die Wirksamkeit der Werbung für das Geschäft im Internet insgesamt sowie die Wirksamkeit der Werbeaktivitäten in den Netzwerkgemeinschaften erhöhen.

Dieser Artikel führt Sie in die sieben taktischen Methoden zur Förderung des Geschäfts in sozialen Medien ein. Ihre Wirksamkeit wird durch seriöse Nachforschungen bestätigt, die als Beweismittel für Kunden oder die Geschäftsführung Ihres Unternehmens dienen können.

Welche Taktiken der Social Media-Werbung steigern die Effektivität von Marketingkampagnen?

1. Nutzen Sie die Kraft sozialer Verbindungen

Verbraucher reagieren eher auf die Empfehlungen ihrer Freunde als auf Werbung. Perfomics hat im Zuge der Untersuchung des Verhaltens von Nutzern sozialer Netzwerke festgestellt, dass jeder dritte Befragte auf kommerzielle Nachrichten von Freunden reagiert.

Effektive Marketingberatung: Ermutigen Sie die Verbraucher, Informationen über Ihr Unternehmen in sozialen Netzwerken mit Freunden zu teilen. Verwenden Sie außerdem kostenpflichtige Werbung, um Nutzer auf Ihre Markenseite im sozialen Netzwerk aufmerksam zu machen.

2. Denken Sie daran, dass soziale Medien nicht nur auf Facebook und VKontakte beschränkt sind.

Natürlich sind Facebook und VKontakte zu groß, um bei Marketingkampagnen ignoriert zu werden. Einige soziale Medien bieten jedoch eine höhere Traffic-Conversion-Rate.

Insbesondere eine Umfrage von Shop.org, comScore und The Partnering Group bestätigt, dass 70% der Blog-Besucher des Unternehmens auf die offizielle Website des Unternehmens wechseln. Und 68% der Verbraucher nutzen den YouTube-Videodienst, um Produktinformationen zu finden. Außerdem abonnieren Pinterest- und Twitter-Nutzer häufiger Markennachrichten als Facebook-Besucher.

Effektive Marketingberatung: Schaffen Sie einen sozialen Markenkanal. Teilen Sie Ihr Unternehmen über YouTube, Twitter, Facebook, VKontakte und andere Online-Communities.

3. Erinnern Sie sich an die Reichweite der Besitzer von Mobilgeräten.

Perfomics-Experten haben im Rahmen der genannten Studie ermittelt, welche Geräte von Besuchern sozialer Netzwerke genutzt werden.

Effektive Marketingberatung: Passen Sie Ihre Website für den mobilen Verkehr an. Wir haben uns bereits früher mit diesem Thema beschäftigt. Besitzer von PCs, Tablets und Smartphones sollten in der Lage sein, Ihren Blog zu lesen.

4. Demonstrieren Sie die emotionale Seite des Geschäfts, um Ihre Informationen viral zu machen.

Die Lehrer der Wharton Business School, Jonah Berger und Catherine Milkman, beantworteten die Frage "Was macht Online-Inhalte viral?" im gleichnamigen Artikel. Social-Media-Nutzer sind bereit, emotional positive, unerwartete und nützliche Informationen miteinander zu teilen.

Effektive Marketingberatung: Erstellen Sie ansprechende Inhalte. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit einer viralen Verbreitung Ihrer Informationen. Übrigens haben wir Material, das Ihnen helfen wird.

5. Vermeiden Sie krasse Werbung und zwingen Sie Ihr Produkt auf.

Denken Sie daran, Ihre Verbraucher sind so schlau wie Sie. Sie kennen alle Werbetricks. Darüber hinaus vertrauen die Verbraucher nicht auf Werbung und Menschen, die Werbeinformationen ausstrahlen.

Social-Media-Nutzer suchen nach Inhalten und nützlichen Informationen, mit denen sie ihre eigenen Entscheidungen treffen können. Sie werden vielleicht überrascht sein, aber wir haben Material, das dieses Thema auch im Detail aufzeigt.

Eine Studie von Nielsen Corp. bestätigt das oben Gesagte. Wie in der Abbildung zu sehen ist, vertrauen nur 36% der Nutzer von Online-Communities der Werbung, während 92% der Befragten den Empfehlungen von Freunden glauben.

Effektive Marketingberatung: Erstellen Sie nützliche Inhalte, mit denen Ihre Kunden ihre eigenen Entscheidungen treffen können. Sagen Sie den Verbrauchern, wie sie das Produkt auswählen und verwenden sollen. Kurz gesagt: Nutzen Sie Content-Marketing aktiv.

Wie die Forscher von Shop.org festgestellt haben, gehören detaillierte Produktinformationen, Testberichte und Benutzermeinungen zu den effektivsten in Bezug auf Verkaufsinhalte.

6. Verwenden Sie aktiv Fotos

Fotos sind ein wahrer Magnet für das Publikum. Perfomics-Forscher bezeichnen Illustrationen als eines der effektivsten Business-Tools in sozialen Netzwerken. Sie ziehen die Aufmerksamkeit von 44% der Community-Besucher auf sich.

Effektive Marketingberatung: Verwenden Sie relevante Fotos, um die Aufmerksamkeit des Publikums in sozialen Netzwerken zu erregen.

7. Setzen Sie die Kommunikation über soziale Medien per E-Mail fort.

Laut Monetate hat E-Mail eine höhere Conversion-Rate als soziale Websites (siehe Abbildung). Mit anderen Worten, Aufrufe zum Kauf haben eine geringe Wirksamkeit, wenn sie in Online-Communities veröffentlicht werden.

Effektive Marketingtechnik: Erstellen Sie eine Datenbank mit E-Mail-Adressen von Benutzern sozialer Netzwerke, die mit Ihrem Unternehmen interagieren. Auf diese Weise können Sie die Conversion steigern.

Fazit

Erkennen Sie die wachsende Verbraucheraktivität von Social Media-Nutzern. Dies ist Ihr erster Schritt zur Verbesserung Ihrer Marketingkampagnen.

Nutzen Sie soziale Netzwerke, um die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zu ziehen und ein Vertrauensverhältnis zu potenziellen Käufern aufzubauen. Versuchen Sie weiterhin, mit ihnen per E-Mail zu kommunizieren, um die Wahrscheinlichkeit von Transaktionen zu erhöhen.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar