Branding mit SEO-Technologie

Autor: Trond Lyngbø, SEO-Analyst bei Metronet Norge (Norwegen).

Übersetzung: Elina Agisheva (VelikaPlaza).

Stellen Sie sich eine Situation vor: Sie sehen sich Ihre Lieblingsnachrichten an, bevor Sie zur Arbeit gehen. Und hier sehen Sie eine Anzeige für ein neues Buch über Finanzplanung. Dann gehen Sie zu einem speziellen Forum, das sich auf Ihre Arbeit bezieht, und dort diskutiert bereits jemand dieses Buch. Dann besuchen Sie Amazon.com oder eine andere beliebte Ressource, um an Wochenenden einige interessante Lesematerialien auszuwählen, und treffen Sie denselben Namen erneut in der empfohlenen Liste im Abschnitt „Wochenmuster“. Und hier beginnen Sie sich wirklich zu fragen, was dieses Buch ist, wer sein Autor ist, aber Sie haben keine Zeit mehr für weitere Studien.

Wenn Sie ins Büro kommen, überprüfen Sie Ihre E-Mails und stellen fest, dass in Google Mail auch Werbung für dieses Buch geschaltet wird, und es scheint, als würde es Sie überall hin verfolgen. Nachdem Sie an diesem Abend nach Hause zurückgekehrt sind, suchen Sie nach Informationen für die Präsentation von morgen über Trends in der Familienbudgetplanung, und die allererste Site, die Sie besuchen, gibt auch einen Überblick darüber. Alles was du nicht mehr ertragen kannst. Sie müssen sie nur besser kennenlernen. Geben Sie den Namen des Buches in das Google-Suchfeld ein und suchen Sie eine Seite mit Informationen zur Glaubwürdigkeit und zu den unbestreitbaren Vorteilen dieser Ausgabe. Bestellen Sie dann sofort eine Kopie des Buches im Online-Shop oder laden Sie sie sogar sofort auf Ihren Kindle oder Ihr iPad herunter.

Die Buchsituation ist ein typisches Beispiel für den komplementären Einsatz von SEO-Tools und Markenwerbung im Internet. Die Suchmaschinenwerbung, multipliziert mit dem Branding, erhöht immer wieder das Interesse an Ihrer Marke, Ihren Produkten und Dienstleistungen, was sich in digitalen Begriffen ausdrückt - Umsatzwachstum.

Wählen Sie die richtige Online-Strategie

Jeder ernsthafte Unternehmer, der nach den effektivsten Methoden zur Verwendung der Suchmaschinenoptimierung sucht, weiß, dass Menschen Kaufentscheidungen nicht auf der Grundlage objektiver Fakten treffen. Sie verlassen sich auf ihre eigene Sichtweise und interpretieren Informationen darüber, was sie über das Produkt wissen. Die Menschen "verdauen" das gesammelte Wissen über das Produkt auf emotionaler Ebene. Ihr Wissen kann (und sollte) jedoch tatsächlich verwaltet werden. Dies hängt von der Weisheit der Internetstrategie ab, die Sie als Verhaltensmodell in einer Online-Umgebung auswählen. Was bedeutet das? Lassen Sie es uns einfacher ausdrücken: Wenn Sie nur klassische SEO-Tools verwenden, haben Sie einen Platz an der Spitze, aber nicht die Hauptsache - die Steigerung der Glaubwürdigkeit Ihrer Marke. Sie müssen den Kontakt zum Publikum herstellen - das Problem der Positionierung Ihrer Marke sollte eines der Hauptthemen für Sie sein, nicht nur auf der Inhaltsebene der Website, sondern auch, um möglichst viele Einflusskanäle auf das Publikum zu ziehen. Verwenden Sie PR-Tools, um die Loyalität potenzieller Kunden zu Ihrem Unternehmen und den emotionalen Kontakt zu erhöhen mit Menschen.

Unter modernen Bedingungen kann Suchmaschinenwerbung nicht nur Suchmaschinenwerbung sein. Wer echte Ergebnisse erzielen möchte (nicht in Worten, sondern in Zahlen, die eine Steigerung der Standortkonvertierung und des Gewinnwachstums eines Unternehmens zum Ausdruck bringen), sollte sich in alle Richtungen bewegen. Um ihnen in dieser Bewegung zu helfen, sich in die richtige Richtung zu orientieren, unnötige Einflusskanäle auf das Publikum abzuschneiden und sinnvoll zu beraten, sollte eine moderne professionelle SEO-Agentur sein.

Eine echte SEO-Agentur ist immer damit beschäftigt, langfristige strategische Aufgaben der Geschäftsentwicklung eines Kunden zu lösen.

Aber heutzutage konzentrieren sich die meisten SEO-Berater nur auf die technischen Aspekte, um die bestmögliche Platzierung in den Suchergebnissen zu erzielen. Gleichzeitig ignorieren sie eine viel wichtigere Sache - die korrekte Darstellung von Markeninformationen auf den Seiten der Website und die Suche nach effektiven Lösungen, um die Einflusskanäle auf die Zielgruppe zu erweitern und das Unternehmen weiterzuentwickeln.

Warum müssen Sie sich gleichzeitig mit SEO und Branding beschäftigen? Beide Tools tragen, wenn sie richtig angewendet werden, nicht nur zur Markenbekanntheit bei, sondern stärken auch die Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens. SEO + Branding ist, entschuldigen Sie das Pathos, die Erfolgsformel für viele Unternehmen mit ernsthaftem Entwicklungspotential. Sie wachsen nicht nur aufgrund der primitiven Beschlagnahme von Top-Suchergebnissen, sondern auch aufgrund von Informationen, die sich online über Sie verbreiten und sich positiv auf das Image des Unternehmens auswirken. Sie nutzen alle Informationsquellen über Ihr Unternehmen, die Ihnen zur Verfügung stehen (und die Markenwerbung im Internet). und den Conversion-Inhalt Ihrer eigenen Website sowie Suchmaschinen-Promotion-Tools) und vermitteln auf diese Weise potenziellen Kunden und Partnern genau die Informationen, die Sie vermitteln möchten.

Unaufmerksamkeit gegenüber dem Branding ist ein kostspieliger Fehler.

Denken Sie immer an Branding. Wie werden Markeninformationen auf den Seiten Ihrer eigenen Website bereitgestellt? Wie ist Ihre Marke auf Websites von Drittanbietern positioniert? Beeinflussen Sie es. Stellen Sie all diese Aufgaben vor Ihre SEO-Agentur.

Denken Sie, dass in den Augen der meisten potenziellen Kunden die ersten Plätze in den Suchergebnissen für wichtige Fragen für Sie auch die hohe Qualität Ihrer Dienstleistungen oder Produkte bedeuten? Dies ist jedoch nicht gleichzeitig der Fall. In letzter Zeit recherchieren immer häufiger Verbraucher online, bevor sie etwas kaufen. Darüber hinaus wird ihre Kaufentscheidung nicht so sehr von den hohen Positionen in den Suchergebnissen beeinflusst, sondern davon, was sie auf den Seiten Ihrer Website lesen, wie zufrieden sie mit den erhaltenen Informationen sind und was andere über Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt sagen.

Auch Social Media und Media Marketing werden in unserer Zeit immer wichtiger. Zufriedene Kunden „arbeiten“ als freie Agenten Ihres Unternehmens und tauschen Verbindungen mit Hunderten von Freunden aus, die wiederum Informationen über Sie an Tausende potenzieller Kunden weitergeben, ohne dafür Werbung zu bezahlen. Alles, was Sie tun müssen, ist ihnen die richtigen Werkzeuge (Texte, Schlüsselwörter und Informationen) zu geben und dann einfach aus dem Weg zu gehen!

Dies ist im wahrsten Sinne des Wortes Inbound-Marketing, das zusammen mit einer kompetenten Suchmaschinenwerbung für ein "explosives" Geschäftswachstum sorgt.

Die mangelnde Kontrolle über das Branding kann ein kostspieliger Fehler sein, und die Kontrolle darüber kann sehr profitabel sein.

Bauen Sie Ihre Marke auf, ohne Werbetafeln zu kaufen

Kauf von Werbetafeln für Anzeigen, die bereits in der Tradition des Big Business verankert sind. In der Regel arbeiteten sie an der Markenentwicklung, indem sie auf Straßen und in überfüllten Städten „Werbelärm“ verursachten. Die Schaltung von Werbung ermöglichte jedoch nur kurzfristig eine Positionierung der Marke, des Produkts oder des Geschäfts.

Der gesunde Menschenverstand veranlasste SEO-Optimierer, das Branding im virtuellen Universum mit anderen Methoden durchzuführen.

Die Kombination von Werbung und SEO kann aufgrund eines wesentlichen Unterschieds zu entscheidenden Siegen über die effektivsten Offline-PR-Unternehmen führen - Online-Werbung wird immer nur zur richtigen Zeit und am richtigen Ort gezeigt!

Wenn Sie beim Kauf von Werbeflächen im Internet keinen strategischen Ansatz verfolgen, selbst wenn Sie nicht über die bestbewerteten Ressourcen verfügen, ähnelt dies der Arbeit von Werbetafeln auf einer Hochgeschwindigkeitsautobahn. Ein potenzieller Käufer kann das Banner, für das Sie Tausende von Dollar bezahlt haben, einfach nicht bemerken. Wenn Sie Ihre Marketinganstrengungen jedoch mit SEO kombinieren, werden Sie feststellen, dass die Anzeige einem potenziellen Kunden genau in dem Moment angezeigt wird, in dem er bereit ist, darauf zu reagieren.

Der Erfolg dieses Ansatzes ist jedoch nur dann möglich, wenn Sie sich der Bedeutung der SEO-Komponente im Forschungszyklus der Informationen bewusst sind und eine Entscheidung über den Kauf durch Ihren potenziellen Kunden treffen.

Strategisch durchdachte SEO-Werbung hilft Ihnen, Vertrauen bei Ihrem Publikum aufzubauen, das Bewusstsein eines potenziellen Kunden zu durchdringen und die Samen, die im Laufe der Zeit wachsen werden, in einen Geldbaum zu verwandeln.

Wie kann man mit SEO- und Branding-Netzwerken im Ozean des Internets fischen?

In der Antike gingen Fischer mit kleinen Netzen, die ins Wasser geworfen wurden, zur See, um nur wenige Fische zu fangen. Heute verfügt die Menschheit über viel leistungsstärkere Trawler, die viele Tage autonom reisen können.

Die gegenwärtigen Fischereifahrzeuge verwenden massive Netze, dank derer sie ihren Fang in einer solchen Anzahl zählen, dass die erbärmlichen Anstrengungen der körperlichen Arbeit in den Schatten gestellt werden.

Modernes SEO funktioniert genauso. Daher ist jede Branding- oder PR-Kampagne, die die Rolle von SEO ignoriert, zum Scheitern verurteilt oder verliert zumindest ihr ernstes Potenzial. Heutzutage ist das Starten einer Werbekampagne ohne eine gut durchdachte SEO-Strategie gleichbedeutend mit dem Fahren eines Autos auf einer Hochgeschwindigkeitsautobahn im zweiten Gang.

Vielleicht werden Sie Ihr Ziel erreichen, aber Sie werden mehr Treibstoff ausgeben, es wird länger dauern und es wird wahrscheinlich Ihre Ausrüstung gründlich abnutzen. Es ist einfach unrentabel und ineffizient. Wenn Sie sechs Gänge haben, müssen Sie diese je nach den Umständen auf der Strecke verwenden.

Ihre SEO-Bemühungen sind mit einer Ausnahme dasselbe Fischernetz - Sie fangen Menschen. Die richtigen Leute. Potenzielle Kunden, die an Ihren Angeboten interessiert sind. Wenn sie nach Lösungen für ihre Probleme suchen, sollten sie denken, dass Sie ihnen bei der Lösung helfen können. Außerdem müssen sie berücksichtigen, dass Sie sie tief verstehen, sich in sie einfühlen und auf Ihrer Website die Wahrheit sagen. Nur so können Sie Ihre ideale Zielgruppe ansprechen und in Käufer, Kunden und Fans der Marke verwandeln.

Es ist wichtig zu bedenken, dass dies nicht nur für große Unternehmen mit Taschen ohne Boden gilt. Sogar kleine Unternehmen können durch die Wahl der Strategie „SEO + Branding“ wachsen, allerdings auf eine schlauere Art und Weise. Sie können die Anstrengungen großer Marken nutzen, die keinen strategischen SEO-Plan haben, und die Dynamik, die sie auf dem Markt entwickeln konnten, nutzen, um Kunden anzulocken - Menschen, die sich im „Research-Modus“ befinden, bevor sie einen Kauf tätigen oder sich dafür entscheiden. Banales Beispiel. Ein großer Player in Ihrem Markt begann, Medien über eine große Anzahl von Websites zu nutzen, um für ein neues Produkt zu werben, z. B. ein tragbares Synchrophasotron. Es störte jedoch nicht, die Suchmaschinen-Tops dieser Anfrage zuzuordnen.

Sie können Ihr digitales Fischernetz in den Ozean des Marketings werfen, in dem Schiffe anderer Unternehmen schwimmen. Ihre unkontrollierbaren, chaotischen Bemühungen auf dem Gebiet der Werbung und Verkaufsförderung haben bereits den Samen des Interesses am Bewusstsein einer ziemlich großen Zielgruppe ausgesät. Jetzt müssen Sie sie nur noch auf Ihre Website ziehen, die dank der Förderung eines breiten semantischen Kerns und Ihrer SEO-Planung bereits ein hohes Suchmaschinenranking in ihrer Nische aufweist.

Viele Unternehmen konzentrieren sich bewusst oder bewusst nicht auf bestimmte Schlüsselbegriffe in ihren Marketingkampagnen, da ihre Markenberater ihnen raten, nur hochfrequente Abfragen zu verwenden. Dieser Ansatz birgt jedoch das Risiko einer großen Lücke zwischen Unternehmen und Markt. Außerdem ist die Bearbeitung einer kleinen Anzahl von RF-Anfragen finanziell einfach ungerechtfertigt. Arbeiten Sie mit einem breiten semantischen Kern, nehmen Sie maximale Abfragen entgegen, aber unter einer Bedingung - sie müssen alle zielgerichtet sein. Dies ist die Grundlage für die Website-Traffic-Promotion.

Ihre Website-Texte sehen vielleicht toll aus, aber gleichzeitig können Sie viele potenzielle Kunden vermissen, da all Ihre Bemühungen einfach nicht durch eine geplante und gut organisierte Strategie von „SEO + Branding“ unterstützt werden.

Synchronisieren Sie Marketing mit SEO

In letzter Zeit gibt es häufig Diskussionen im Netzwerk, in denen die Teilnehmer über die Entscheidungen sprechen, die in der Marketingstrategie zwischen SEO und Branding getroffen werden müssen, um zu beweisen, dass etwas besser ist als ein anderes.

Leider führt diese künstliche Trennung nur zu schlechten Ergebnissen für Ihre Site. Sowohl SEO als auch Branding können reibungslos funktionieren, sich ergänzen und gleichzeitig einen viel stärkeren Effekt erzielen als einzeln. Die Wirkung der SEO-Werbung multipliziert mit dem Branding kann langfristig, messbar und zielgerichtet sein.

Wenn das Unternehmen keine Anstrengungen unternimmt, um SEO- und Branding-Aktivitäten zu synchronisieren, bleibt das Ergebnis, dass die niedrig hängenden Früchte nicht eingesammelt werden. Explosives Geschäftswachstum findet nicht statt.

Sehen Sie sich das Video an: SEO Brand & Personal SEO Branding Strategy (November 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar