So akzeptieren Sie Zahlungen auf der Website

Es gibt praktisch unendlich viele Möglichkeiten, online Geld zu verdienen. Alle Vertreter der E-Commerce-Branche stehen jedoch vor dem gleichen Problem: Wie können Online-Transaktionen in echtes Geld umgewandelt werden, das auf dem Girokonto des Händlers liegt? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Zahlungen auf der Website akzeptieren.

Wie kann ich das Produkt im Internet bezahlen?

Ihre Kunden können Sie in Echtzeit auf zwei Arten bezahlen: mit Bankkarte oder elektronischem Geld. Zahlungen mit Bankkarten können wiederum über einen Vermittler oder direkt auf Ihrer Website erfolgen. Nachfolgend finden Sie Beschreibungen dieser Zahlungsmethoden.

Zahlung mit Kreditkarte über einen Vermittler

Bei dieser Zahlungsmethode wird der Käufer auf die Website des Zwischenhändlers weitergeleitet. Wenn Sie auf die Schaltfläche "Kaufen" oder "Bestellung bezahlen" klicken, wird Ihr Kunde zu einer Ressource eines Drittanbieters weitergeleitet.

Die Finanztransaktion wird auf dem Vermittlerstandort ausgeführt:

Nach der Zahlung kehrt der Benutzer automatisch zu Ihrer Website zurück.

Zu den beliebtesten Vermittlern, die Kartenzahlungen anbieten, gehören: Robokassa, Z-Payment, Interkassa, LiqPay, RBK Money, QIWI und PayPal. Die Hauptvorteile der Organisation von Transaktionen über Intermediäre sind:

  • Niedrige Kosten. Sie zahlen dem Vermittler für jede Zahlung eine kleine Provision.

  • Schnelle Integration von Online-Zahlungen auf der Website. Sie müssen sich nicht mit Vertretern des Mediators treffen und den Vertrag unterschreiben.

  • Sie sind nicht verantwortlich für die Sicherheit von Zahlungen und persönlichen Daten des Käufers.

  • Zu den Nachteilen von Zahlungen über Vermittler gehört das Misstrauen der Käufer. Viele Benutzer haben Angst, Zahlungsinformationen in eine nicht bekannte Ressource eines Drittanbieters einzugeben. Darüber hinaus kann die Zahlung der Provision für jede Transaktion für große Online-Shops mit hohem Umsatz unrentabel sein.

Einer der bequemsten Dienste für den Empfang von Zahlungen ist LiqPay. Um Zahlungen über dieses System zu erhalten, müssen Sie:

  1. Registrieren Sie sich im System. Geben Sie dazu einfach die Handynummer an. LiqPay sendet ein einmaliges SMS-Passwort.
  2. Erstellen Sie im Menü "Meine Shops" einen neuen Shop. Geben Sie den Namen und die URL des Geschäfts sowie dessen Kategorie ein. Geben Sie dann die Nummer der Bankkarte an, auf die die Zahlungen gutgeschrieben werden.
  3. Danach erhalten Sie einen Zahlungs-Button-Code für die Site. Sie können auch vorgefertigte Plugins für CMS oder Bibliotheken-SDK verwenden.
  4. Wenn Sie eine Zahlungsschaltfläche ausgewählt haben, geben Sie die erforderlichen Daten ein. Geben Sie den Namen des Produkts, die Art der Schaltfläche, die Zahlungsmethode und die Website-Adresse an.
  5. Fügen Sie den generierten HTML-Code in die Site ein.

Zahlung per Kreditkarte auf der Händlerseite

Bei dieser Methode wird eine Transaktion über das Zahlungsgateway der erwerbenden Bank ausgeführt. Der Benutzer gibt eine Bestellung auf der Website des Verkäufers auf und wechselt nach Auswahl der Schaltfläche "Bezahlen" zur Gateway-Seite. Nach erfolgter Zahlung kehrt der Käufer automatisch auf die Website zurück.

Kartenzahlung auf der Website des Verkäufers hat folgende Vorteile:

  • Der Benutzer bleibt auf Ihrer Website, bis die Transaktion abgeschlossen ist. Dies erhöht die Glaubwürdigkeit des Verkäufers und verringert die Anzahl der Ablehnungen, um den Kauf abzuschließen.
  • Die Zahlungssicherheit wird von der übernehmenden Bank gewährleistet. Die Wahrscheinlichkeit des Diebstahls personenbezogener Daten oder Beträge vom Kundenkonto fehlt praktisch.
  • Günstige Servicebedingungen für Kunden mit hohem Umsatz.

Zu den Nachteilen dieser Zahlungsmethode gehört das komplizierte Anschließen des Dienstes. Für Start-up-Online-Unternehmer und Start-up-Online-Shops können die Kosten zu hoch sein.

Um die Zahlung per Kreditkarte auf der Website zu gewährleisten, benötigen Sie:

  1. Wählen Sie eine Partnerbank.
  2. Serviceverbindung beantragen. Ihre Prüfung dauert in der Regel mehrere Tage.
  3. Besprechen Sie die Bedingungen der Zusammenarbeit. Akquirierende Banken bieten Kunden mit hohem Umsatz häufig individuelle Zinssätze an.
  4. Einen Vertrag unterschreiben.
  5. Gemeinsam mit technischen Spezialisten der Bank realisieren Sie die Zahlung über das Gateway auf Ihrer Website.

Zahlung mit elektronischem Geld

Laut Rambler bevorzugen 7% der Käufer in russischen Online-Shops die Bezahlung von Einkäufen mit elektronischem Geld, beispielsweise Yandex.Money oder Webmoney. Die Vorteile dieser Zahlungsmethode umfassen:

  • Nutzervertrauen. Viele Käufer haben Angst, Bankkarten für Online-Zahlungen zu verwenden. Sie registrieren E-Wallets und füllen sie mit dem für die Zahlung erforderlichen Betrag auf.

  • Benutzerfreundlichkeit für Verkäufer und Käufer.
  • Die Fähigkeit, elektronisches Geld fast augenblicklich in Rubel umzuwandeln.
  • Die Möglichkeit anonyme Zahlungen zu tätigen. Dies ist für einige Verkäufer wichtig, z. B. für Läden mit intimer Ware.
  • Die Fähigkeit, sofortige Zahlungen zu leisten. Diese Option ist wichtig für Forex-Anbieter, Buchmacher und andere Online-Projekte.

Sie können die Zahlungsoption mit elektronischem Geld über einen Vermittlungsdienst, z. B. Robokassa, aktivieren und beim Betreiber des Zahlungssystems einen Antrag stellen. Mit der ersten Methode können Sie den Empfang von E-Geld in wenigen Stunden einstellen. Die zweite Methode garantiert maximale Sicherheit und die günstigsten Zahlungsbedingungen.

Um den Antrag auf Annahme von Zahlungen durch Yandex.Money mit Gutschrift auf dem Konto einer juristischen Person zu aktivieren, müssen Sie einen Antrag auf der Website des Zahlungssystems einreichen. Wenn Sie ein Einzelunternehmer sind und Geld für Ihren persönlichen Geldbeutel im Yandex.Money-System erhalten möchten, verwenden Sie den Button-Designer.

Dafür:

  1. Wählen Sie die gewünschten Optionen auf der Seite zum Erstellen von Schaltflächen.
  2. Geben Sie die Brieftaschennummer ein und erhalten Sie den Tastencode.
  3. Fügen Sie eine Schaltfläche auf der Site ein.

Schaffen Sie komfortable Bedingungen für treue Kunden

Nach Angaben von Rambler bevorzugen zwei Drittel der Käufer russischer Online-Shops die Bezahlung von Waren in bar beim Kurier. Diese Menschen sind erst bereit, sich von Geld zu trennen, wenn sie die Waren mit den Händen berühren. Der dritte Teil der Käufer vertraut Ihnen so sehr, dass sie bereit sind, Geld einzuzahlen und die Lieferung des Produkts zu erwarten. Fördern Sie dieses Vertrauen und sparen Sie Geld und Kundengelder. Bieten Sie Ihren Kunden die bequemsten und sichersten Online-Zahlungsmethoden, einschließlich Zahlungen mit Bankkarten auf der Website oder über einen zuverlässigen Vermittler sowie Zahlungen mit elektronischem Geld.

Welche Zahlungsmethoden verwenden Sie? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Eindrücke in den Kommentaren.

Sehen Sie sich das Video an: Akzeptieren Sie Zahlungen unterwegs mit der myPOS Mobile App (Oktober 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar